04.10.2017: Film ab! - Spielend filmen lernen mit Profis
vergrößern

Das Jugendbüro der Stadt Neumarkt startet gemeinsam mit Neumarkt-TV ein neues Medienprojekt "Film ab!" Das neue Projekt hat die Nachfolge von "G6-TV, Jugend macht Fernsehen" angetreten. Es ist nach wie vor schulübergreifend angelegt und wird auch weiterhin von den Profis des Fernsehsenders Neumarkt-TV und sozialpädagogisch vom Jugendbüro der Stadt Neumarkt begleitet. Neu dagegen ist, dass es an der Lebenswelt der Jugendlichen ansetzt und mit der Nutzung des Smartphones startet. Eigene Themen und Ideen stehen im Mittelpunkt. Nach dem Filmen mit dem eigenen Handy kommt das Bearbeiten der gedrehten Szenen am Laptop und schließlich endet das Projekt mit dem Kennenlernen und ersten Arbeiten mit Profi-Equipment. Neumarkt-TV sichert die Vermittlung von jeder Menge Medienkompetenz zu und das Jugendbüro schaut auf das positive Miteinander in der Gruppe. Denn eines soll das Projekt in jedem Fall bringen, nämlich jede Menge Spaß! "Film ab!" richtet sich an Schüler und Schülerinnen ab der 7. Klasse an den Neumarkter Schulen und ist zunächst auf ein Schuljahr begrenzt. Es wird außerhalb der Schulzeit an drei Wochenenden durchgeführt und kann dennoch als "Wahlfach" an der Schule anerkannt werden. Das erste Wochenende ist vom 24.bis 26.November 2017; das Zweite vom 26. bis 28.Jan.2018 und das Dritte vom 13. bis 15.April 2018. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro pro Wochenende und beinhaltet die Verpflegung und einen Aufenthalt im Jugendgästehaus Schloß Pfünz. Die Anmeldung ist jeweils über das Sekretariat der Schule möglich. Nähere Infos gibt es bei Sigi Müller, Jugendbüro Stadt Neumarkt, Türmergasse 11, Neumarkt, 09181/905520 oder Opens window for sending emailJugendbuero@neumarkt.de

 
 
 
 
SucheSuche