19.12.2018: Rotkreuzkindergarten besucht die Töpferwerkstatt im G6
Fotos: Birgit Gärtner
vergrößern
Fotos: Birgit Gärtner
vergrößern
 
 

Auch die ganz jungen Besucher sind im G6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur herzlich willkommen. Zur Töpferwerkstatt wurden deshalb die Kinder des Rotkreuzkindergartens mit der Leiterin Birgit Gärtner und ihren Mitarbeiterinnen begrüßt. Auf dem Programm stand ein Töpferprojekt: die Herstellung eines Kerzenhalters im weihnachtlichen Stil, das Keiko Yano vom Jugendbüro der Stadt Neumarkt vorbereitet hat. Nachdem die Kinder ihr Kunstwerk liebevoll modelliert hatten, wurden diese mit sogenannten Engoben, flüssigem Ton mit Farbpigmenten, eingefärbt. Das Töpfern ist ein langwieriger Prozess, der von den Künstlern Geduld fordert. Nachdem das Getöpferte nun eine Woche trocknet, wird es mehrere Tage im hauseigenen Keramikofen im G6 gebrannt. Die handgemachten Kerzenhalter sind jedoch pünktlich vor den Feiertagen fertig, sodass sie zum Verschenken rechtzeitig unter die Christbäume gelegt werden können.


 
 
SucheSuche