Letzte Änderung: 17.03.2014
Familienzentrum Neumarkt e.V.

Das Familienzentrum Neumarkt wurde im Oktober 2001 durch Oberarzt Dr. Tobias Hünlich vom Klinikum Neumarkt initiiert. Die Stadt Neumarkt stellte in der Anfangszeit Räume im LGS-Schauturm zur Verfügung. Unter der Leitung von Ulrike Treutlein entstand dort ein Treffpunkt mit Kursangeboten für werdende und junge Familien. Seit April 2003 ist das Familienzentrum in ehrenamtlicher Leitung. Im Jahr 2004 erfolgte ein erster Umzug in die Kursräume im Klinikum Neumarkt. Um dem Familienzentrum eine rechtliche Grundlage zu geben, wurde am 20. Februar 2005 den Verein Familienzentrum Neumarkt e. V. gegründet. - Heute befindet sich das Familienzentrum neben dem Kloster St. Josef (Wildbad 1, 92318 Neumarkt)

 


Wir bieten Kurse und Lebenshilfe für werdende Familien und Eltern an. Wir sind ein gemeinnütziger Verein und unterstützen und fördern Einrichtungen und Maßnahmen, die eine Lebenshilfe für Familien darstellen. Dies geschieht insbesondere durch ein halbjährliches Veranstaltungsprogramm und die Organisation des offenen Treffs, den alle Interessierten zu den bekannten Öffnungszeiten besuchen können.


Unsere Arbeit gelingt dadurch, dass möglichst viele Frauen und Männer kleinere und größere Aufgaben übernehmen, mitwirken und ihre eigenen Ideen und Vorstellungen einbringen und umsetzen.

Wir freuen uns immer über:
• Große und kleine Besucher, denen es bei uns gefällt
• Menschen, die bei uns mitarbeiten
• Familien, die Mitglied werden
• Praktische, ideelle und finanzielle Unterstützung

 

 

1. Vorsitzende: Dr. Thomas Wanninger
2. Vorsitzende: Reny Forster
Kassenführerin: Claudia Ludwig
Schriftführerin: Inna Moller
 
Beisitzer: Tanja Bauer-Pawlik
Olga Hartmann
Kirsten Wiencke
Geschäftsführerin: Susanne Münch/Kirsten Wiencke

 

Fragen und Anmeldung unter Telefon: 09181 50 97 71

 

 

Opens external link in new windowwww.familienzentrum-neumarkt.de

 

 

 
 
SucheSuche