Letzte Änderung: 10.08.2018
Seniorenbeirat

Im Jahr 2002 hat der Stadtrat beschlossen einen Seniorenbeirat einzurichten. Der Beirat besteht aus acht Migliedern, der Seniorenreferent des Stadtrates gehört ihm als neuntes Mitglied an.

Der Seniorenbeirat hat sich folgende Aufgaben zum Ziel gesetzt:

  • Er nimmt die besonderen Belange der älteren Bürgerinnen und Bürger der Stadt wahr.
  • Er arbeitet überparteilich, überkonfessionell und verbandsunabhängig.
  • Er ist ein Gremium der Meinungsbildung und des Erfahrungsaustausches auf sozialem, kulturellem, wirtschaftlichem und gesellschaftlichem Gebiet.
  • Er vernetzt vorhandene soziale Angebote, übt beratende Tätigkeit aus und trägt an die Stadtgremien und an die Stadtverwaltung Anregungen, Anfragen, Empfehlungen und Stellungnahmen zu seniorenrelevanten Fragen heran.
  • Er wirbt durch Aktionen und Veranstaltungen um Verständnis für Seniorenbelange.
  • Er informiert ältere Menschen durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit über sie betreffende wichtige Angelegenheiten.
  • Er soll darauf hinwirken, dass in den einzelnen Stadtteilen Ansprechpartner für Seniorenfragen zur Verfügung stehen.
  • Er bietet regelmäßig Sprechzeiten an.

Mitglieder des Seniorenbeirates 2018 - 2020:

Stilla Braun, Referentin im Stadtrat
Sieglinde Harres, Vorsitzende
Erna Vögele, stellv. Vorsitzende

Georg Kerl, Schriftführer
Genia-Sibylle Neubauer, Vertr.
Margarete Ehrnsberger, Beirat

Manfred Zimmer, Beirat
Lucie Paul, Beirat

Christel Rogler, Beirat

Jürgen Bauer, stellv. Schriftführer

Gabriele Zimmer, Vertr.

 

 

Grundsätze zur Bildung des Seniorenbeirats in Neumarkt

 
 
SucheSuche

wichtige LinksSeniorentreff im Internet
 

www.forumab50.de
Neues und Termine aus dem Landkreis