Letzte Änderung: 11.07.2018
G6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur

 

Das G6 ist eine Einrichtung des Jugendbüros der Stadt Neumarkt, die zum Ziel hat, junge Menschen, in dem was sie tun oder tun wollen, aktiv zu unterstützen.
Jede/r kann sich einbringen.
Jede/r kann Einfluss nehmen.
Jede/r ist willkommen.

Im “Offenen Treff“  können Jugendliche im Internet surfen, Billard, Kicker oder Dart spielen oder einfach nur in unserem Bistro „chillen“ und dazu günstige Getränke und Snacks zu sich nehmen.
Außerdem gibt es regelmäßig Aktionen für Jugendliche ab 12 Jahren, z. B. Kochen, Klettern, Bogenschießen, Gestaltung von Mosaikwänden, Schnitzen, Werken und Töpfern.


Zudem soll unser Konzept einer generationsübergreifenden Arbeit
die Integration junger Menschen in unser Gemeinwesen fördern.
Damit wollen wir ihnen gesellschaftliche Achtung, Beachtung
und Wertschätzung
zuteilwerden lassen. Öffentliche Präsentationen
 
in den verschiedensten Bereichen von Kunst und Kultur sind dabei ein  wichtiger Bestandteil unseres Hauses.


Zurzeit gibt es 55 aktive Gruppen im Haus. Sie reichen von den Kindergruppen bis zu den Internet-Senioren. Beispiele dafür sind
Breakdance "B-Boys" , Licht- und Tonwerkstatt mit der FOS Neumarkt, Medienprojekt "Film ab",
Mädls-Treffs, Zumba-Kids, Teenager Dance, Schachclub, Nähtreff mit dem CJD, Samba-Gruppe "ChoCoDeLas", Neumarkter Trommelsessions, Trommelgruppe "Muso Djembe Fola", Fitness- und Kampfsportgruppe, Gospelchor "Gospelfeeling", Linedance "Saloon Sweepers", StreetStyleDance, Square Dance "Jura Stars Neumarkt", Dance-Dance für Teenies, Ballett-Gruppe "Grace Company", Hip-Hop 13+, K-Pop-Mädls "Mimikry", Impro-Theater und Bewegungsgruppe der Diankonie, Kochtreff, ...  und 15  Musikbands, die hier proben.

Abends gibt es Theaterveranstaltungen, Zumba-Partys oder Poetry-Slams, die G6-Party für Jugendliche von 12 bis 15 Jahren, das Nachtcafé für Jugendliche ab 16 Jahren, Konzerte mit Live-Bands für Jung und Alt oder die „Offene Bühne“, bei der jeder mitmachen kann, der einmal auf der Bühne stehen will. Insgesamt hat das G6 mehr als 45 000 Besucher im Jahr

Ehrenamt im G6 und im Jugendbüro

Zurzeit sind 170 Jugendliche und Erwachsene im Jugendbüro und im G6 ehrenamtlich aktiv. Für alle, die sich gerne ehrenamtlich engagieren möchten, gibt es im Jugendbüro oder im G6 vielfältige Möglichkeiten.
Beispiele hierfür sind Thekendienste, Veranstaltungstechnik, Veranstaltungsplanung oder die Betreuung bei den Ferienprogrammen.

Das G6 hat einen Förderverein, über den jeder die Arbeit unseres Hauses unterstützen kann. An der Spitze stehen von Anfang an Frau Hemma Ehrnsperger und Richter Leonhard Spies.  
Frequenz³ ist die Veranstaltungsgruppe des Fördervereins, die eigenständig Veranstaltungen im G6 plant und durchführt. Auch hier kann jeder mitmachen.
(Kontakt über das Jugendbüro der Stadt Neumarkt, Tel. 09181/905520)


Öffnungszeiten im "Offener Jugendtreff":
Mi. 16:30 bis 19:30 Uhr; gerne nach Bedarf erweiterbar!

 


Kontakt:
G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur Festplatz 3 92318 Neumarkt Tel. 09181/5093690 Mail: g6@neumarkt.de www.g6.neumarkt.de

Aktuelles
  • "Der kleine Rabe Socke" im G6
    "Der kleine Rabe Socke" im G6

    Am Freitag, 18. Januar präsentiert das "Theater vom Rabenberg" das Stück "Der kleine Rabe Socke" im G6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur. Das Theater vom Rabenberg spielt das Stück nach der Buchvorlage "Der kleine Rabe Socke - Alles verlaufen" von Nele Moost und Annet Rudolph. Das Stück handelt von dem kleinen Raben Socke, der eine dringende Nachricht von Frau Dachs an die Eule überbringen soll. mehr mehr

     
     
  • "Grod schäi is" - Die Bauernseufzer kommen wieder ins G6
    "Grod schäi is" - Die Bauernseufzer kommen wieder ins G6

    Im Landkreis Neumarkt haben die drei jungen Musikanten "Bauernseufzer" bereits Kult-Status erreicht. Am Freitag, den 15.02.2019 geben Sie um 20:00 Uhr wieder ein Gastspiel im G6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur. Mit viel Humor, Herzlichkeit und Mundart stehen die jungen Akteure in Zunft der alten bayerischen Wirtshaussänger. mehr mehr

     
     
  • Christbaum vor dem Rathaus aufgestellt
    Christbaum vor dem Rathaus aufgestellt

    Die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei haben den Christbaum vor dem Rathaus aufgestellt. Dabei handelt es sich um eine ca. 30 Jahre alte Fichte, die aus dem Maria-Hilf-Kloster in Neumarkt stammt. Der Baum ist etwa 14 Meter hoch. mehr mehr

     
     
  • Neue Telefonnummer der städtischen Sing- und Musikschule
    Neue Telefonnummer der städtischen Sing- und Musikschule

    Die Stadt Neumarkt weist darauf hin, dass die städtische Sing- und Musikschule ab sofort eine neue Telefonnummer besitzt. Sie ist nunmehr unter der neuen Telefonnummer 09181/255-2710 erreichbar. Auch die Faxnummer hat sich geändert, sie lautet jetzt: 09181/255-2719. mehr mehr

     
     
  • Fundfahrräder und andere Fundgegenstände werden jetzt online versteigert
    Fundfahrräder und andere Fundgegenstände werden jetzt online versteigert

    Die Stadt Neumarkt wird ab diesem Jahr die Fundfahrräder und auch andere Fundgegenstände online versteigern. Damit entfällt die bisher durchgeführte Fahrradversteigerung im Bauhof. Die Stadt setzt damit im Bereich Fundsachen erneut auf eine digitale Lösung. mehr mehr

     
     
  • Für Kinder ist im G6 was geboten
    Für Kinder ist im G6 was geboten

    Das G6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur bietet für Schulkinder von 7 bis 12 Jahren Kindernachmittage an. Am Freitag, 06. Oktober steht das Thema Fotografie im Mittelpunkt. Die Kinder lernen mit der Kamera umzugehen und können tolle Herbstbilder knipsen. mehr mehr

     
     
  • Anmeldung für Sommerferienspiele im LGS-Park begonnen - Thema heuer faszinierendes Afrika
    Anmeldung für Sommerferienspiele im LGS-Park begonnen - Thema heuer faszinierendes Afrika

    Tanzen, trommeln, gemeinsam spielen und dabei vieles über das Leben auf einem faszinierenden Kontinent erfahren - all das bietet das Jugendbüro der Stadt Neumarkt den Kindern im Rahmen des Sommerferienprogramms in diesem Jahr. Geeignet ist es für Schulkinder von 7 bis 12 Jahren, die heuer unter dem Motto "Afrika" eine oder mehrere Wochen am Programm teilnehmen können. mehr mehr

     
     
  • Internationale Küche im Bürgerhaus
    Internationale Küche im Bürgerhaus

    Wenn ein Hauch von südländischem Knoblauchduft oder der Duft von feurigem Chili rund ums Bürgerhaus weht, kann es nur eines bedeuten: es ist wieder "Internationale Küche im Bürgerhaus", organisiert von der Freiwilligen-Agentur-Neumarkt e.V. mehr mehr

     
     
Karte: G6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur

G6, Haus für Jugend,
Bildung und Kultur

Festplatz 3
92318 Neumarkt

Tel. 09181 5093690
Mail: Opens window for sending emailg6@neumarkt.de

 
 
SucheSuche