Letzte Änderung: 12.10.2010
Klettererfahrungen
  • Schüler der Maximilian-Kolbe-Schule klettern am Kletterturm des G6

    Freitagnachmittag im Herbst, blauer Himmel,  vielleicht der letzte sonnig warme Tag in diesem Jahr - endlich Wochenende ? nicht für die Schüler der Fachoberschule!Sie wollen in ihrem Schulsport einmal etwas anders ausprobieren, als immer nur den traditionellen Sportunterricht.

    Katharina und Johanna vom G6 erwarten die jungen Frauen und Männer mit einem freundlichen Lächeln - und schon wird gemeinsam der Kletterturm betriebsbereit gemacht.  Inzwischen ist auch der Sportlehrer eingetroffen und nach einer kurzen Einweisung beginnt die Kletterei. Anfangs vielleicht etwas zögerlich, doch schon kurz Zeit später packt einzelne Schule und Schülerinnen der Ehrgeiz: Wer schafft die grüne Route, oder vielleicht sogar die blaue? Wer klettert die gelbe in weniger als 20 Sekunden?

    Nach zwei vollen Stunden - leicht erschöpft mit langen Armen, aber glücklich und zufrieden - ist genug geklettert.

    Glückliche und zufriedene Schüler, das begeistertet einen Lehrer - und eine tolle Werbung für das G6.

    Danke

    St. Madre
 
 
SucheSuche