Letzte Änderung: 21.12.2015
Die Grüne Hausnummer - nachhaltiges Bauen

Die „Grüne Hausnummer“ ist ein weiterer Baustein in Neumarkts umfangreichem Programm für Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Mit diesem Prädikat werden Betreiber nachhaltig und umweltfreundlich gebaute und betriebene Gebäude für ihr Engagement ausgezeichnet.
Die Bewertung erfolgt dabei nach einem in verschiedene Bereiche unterteilten Punktesystem. Ab einer Gesamtzahl von 100 Punkten erhalten Bewerber das Gütesiegel.
Jeder Hausbesitzer der Stadt Neumarkt i.d.OPf. kann sich um die „Grüne Hausnummer“ bewerben.

 

Knappheit der Ressourcen, steigende Öl-, Gas- und Strompreise, Zunahme klimabedingte Katastrophen, und immer gravierendere Umweltbelastung machen die Aufgabe des Klima- und  

Ansprechpartnerin:
Frau Marion Burkhardt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
im Bürgerhaus in der
Fischergasse 1
92318 Neumarkt i. d. OPf.
Tel. (09181) 255-2602
E-Mail: Opens window for sending emailmarion.burkhardt@neumarkt.de

Öffnungszeiten für das Beratungsbüro:
Montag und Mittwoch:
14:00 bis 16:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag:
8.30 bis 12:00 Uhr

Um Terminvereinbarung wird gebeten.

Umweltschutzes drängender.
Eine der Möglichkeiten als Einzelner hier einen Beitrag zu leisten, ergibt sich beim Bau eines Eigenheims: Die Natur kann hervorragend in das Wohnen und Bauen mit einbezogen werden. Mit Hintergrundwissen und schnell erlernbaren Bautechniken kann man sich die Umwelt zu Nutze machen und dabei noch Geld sparen. Man muss auf nichts verzichten sondern  nutzt beim nachhaltigen Bauen und Wohnen die Ökologie zu einer gesünderen Lebensart.

Mit der Auszeichnung „Grüne Hausnummer“ würdigt die Stadt Neumarkt i.d.OPf. alle Bauherren und Hausbesitzer, die sich auf diese Weise der Verantwortung für die Zukunft stellen.

Die Bewertung erfolgt nach einem Punktesystem. In den Bereichen

  • Energetische Qualität von Gebäuden 
  • Baustoffwahl - natürliche Baustoffe
  • Bauen mit der Sonne
  • Heiztechnik/Lüftung
  • Wasser schonen
  • Naturschutz am Haus
  • Umweltschutz im Alltag
  • Gebäudeausstattung
  • Sonderpunkte für Gebäude die nicht dem Wohnen dienen

sind jeweils Punkte zu gewinnen. Ab einer Punktzahl von 100 wird die „Grüne Hausnummer“ vergeben. Nach Möglichkeit sollen die Hausbesitzer in allen Bewertungsbereichen punkten.


Wir möchten Sie herzlich einladen, sich um diese Auszeichnung zu bewerben, und hoffen mit diesem Gütesiegel viele Mitbürgerinnen und Mitbürger zu einer ökologischen und nachhaltigen Bauweise zu motivieren.

Bewerbungsschluss ist jährlich am 30. Juli.


Bei der öffentlichen Vergabe der „Grünen Hausnummer“ werden dem Hausbesitzer eine Urkunde sowie die individuelle Hausnummer überreicht.

Ausführlichere Informationen und Bewerbungsunterlagen enthält die Initiates file downloadInformationsbroschüre zur "Grünen Hausnummer".
Für weitere Auskünfte steht Ihnen unsere Beratungsstelle im Bürgerhaus gerne zur Verfügung.

 
 
SucheSuche

DownloadsQualitätssiegel
"Grüne Hausnummer":
 

Initiates file downloadBroschüre zur
     "Grünen Hausnummer"


wichtige LinksEnergie-Atlas
 

Opens external link in new windowenergie-atlas.bayern.de