04.12.2018: Besichtigung bei der Lupine GmbH
Foto: Herbert Meier (Geschäftsinhaber Wolf-Dieter Koch im Vordergrund 2.v.r. führte die Besucher durch alle Räume)
vergrößern
Foto: Herbert Meier (Geschäftsinhaber Wolf-Dieter Koch im Vordergrund 2.v.r. führte die Besucher durch alle Räume)

Die Firma Lupine Lighting Systems GmbH im Gewerbegebiet Pölling war diesmal das Ziel einer Betriebsbesichtigung, organisiert vom Bürgerhaus der Stadt Neumarkt. Die 25 interessierten Neumarkter waren ganz erstaunt von der Komplexität und der Genauigkeit bei der Herstellung und Montage der besonderen Lichtsysteme. Seit 27 Jahren gibt es die Firma Lupine. Aus einem Hobby heraus entstand die Idee, eigene Fahrradlampen zu entwickeln, da die am Markt befindlichen Lampen nicht den Anforderungen von Mountainbikern aus Neumarkt entsprachen. Diese wurden dann vor Ort auch an Freunde und Bekannte weiterverkauft. Nachdem sich die Qualität der Produkte herumsprach, gründete Wolf-Dieter Koch die Lupine GmbH und vertreibt seine Produkte nun weltweit. Am Standort Neumarkt-Pölling arbeiten derzeit 35 Mitarbeiter an der Weiterentwicklung und Montage der verschiedenen Lampen, ausgerüstet mit modernsten LEDs und selbstentwickelter Elektronik. Das besondere an diesen Lampen: sie lassen sich sogar mit dem Smartphone steuern. Das Portfolio reicht von Stirnlampen, Helmlampen über Fahrradlampen bis zu Taschenlampen, alles auf dem final höchsten Level. Kunden sind unter anderem das Militär, Polizei, Bergrettung oder Hubschrauberpiloten, die dafür ein ganz spezielles Licht benötigen. Auch Profi-Radfahrer und Mountainbiker schätzen die Qualität und Langlebigkeit.


 
 
 
 
SucheSuche