12.09.2017: Beteiligungsprojekt "Impulse für die nachhaltige Stadt" - Einladung zu den Bürgerkonferenzen
vergrößern
vergrößern
 
 

Oberbürgermeister Thomas Thumann, Stadträtin Ruth Dorner und der Leiter des Amtes für Nachhaltigkeitsförderung Ralf Mützel stellten im Bürgerhaus das Beteiligungsprojekt "Impulse für die nachhaltige Stadt" vor. Dabei sind die Bürger aufgerufen, sich daran aktiv zu beteiligen. Oberbürgermeister Thumann betonte eingangs, dass es im Sinne einer nachhaltige Entwicklung wichtig sei, unser Handeln zu hinterfragen und nach Wegen zu suchen, wie wir unser Lebensumfeld und unsere Stadt für uns selber, aber insbesondere für unsere Kinder und Kindeskinder lebenswert erhalten und gestalten können. "Ziel des Projektes ist deshalb die Erarbeitung einer Nachhaltigkeitsstrategie für Neumarkt unter Einbindung der Bürgerinnen und Bürger", hob Thumann hervor. Bürgerinnen und Bürger haben dabei die Möglichkeit, sich ab sofort auf der Internetseite des Bürgerhauses unter Opens external link in new windowwww.buergerhaus-neumarkt.de zu beteiligen. Jeder kann sich zu den Leitsätzen einer nachhaltigen Entwicklung äußern und/oder Ideen für Maßnahmen und Projekte beisteuern. Dazu gibt es auf der Internetseite Feedback-Formulare, die schnell und unkompliziert ausgefüllt werden können. Außerdem gibt es Bürgerkonferenzen und für Kinder und Jugendliche eine Zukunfstwerkstatt.

Vier Bürgerkonferenzen zu acht Themen

Zusätzlich werden im Herbst im Bürgerhaus vier Bürgerkonferenzen mit insgesamt folgenden acht Themen veranstaltet:

  • Bürgerkonferenz: Bürgerschaftliches Engagement / Demographischer Wandel am Mittwoch 11. Oktober 2017 von 18 bis 21 Uhr
  • Bürgerkonferenz: Kinder, Jugend und Familie / Integration
    am Mittwoch 25. Oktober 2017 von 18 bis 21 Uhr
  • Bürgerkonferenz: Klimaschutz / Entwicklungszusammenarbeit
    am Mittwoch 8. November 2017 von 18 bis 21 Uhr
  • Bürgerkonferenz: Bildung für nachhaltige Entwicklung / Nachhaltiger Lebensstil am Mittwoch 29. November 2017 von 18 bis 21 Uhr


Alle Bürgerkonferenzen finden im Bürgerhaus, Fischergasse 1 statt. Nach einem Impulsvortrag zu den Themenschwerpunkten gibt es einen moderierten Workshop, in dem die Vorschläge der Teilnehmerinnen und Teilnehmern gesammelt werden. Im Abschlussplenum werden die Ergebnisse aus den Workshops vorgestellt. Eine Anmeldung zu den Bürgerkonferenzen ist aus organisatorischen Gründen sehr wichtig. Die Anmeldefrist für die erste Bürgerkonferenz am 11. Oktober zu den Themen "Bürgerschaftliches Engagement" und "Demographischer Wandel" läuft bis zum 22. September.

Zukunftswerkstätten für Kinder und Jugendliche
Über die Bürgerkonferenzen hinaus werden die Kindergärten, Kinderhorte, Schulen und weitere Einrichtungen für Kinder und Jugendliche dazu eingeladen, sich an der Erstellung der Nachhaltigkeitsstrategie für Neumarkt zu beteiligen. Hierzu werden Leitfäden zur Durchführung von Zukunftswerkstätten an die Hand gegeben. Die erarbeiteten Vorschläge werden dann im Späth-erbst im Rahmen einer Präsentationsveranstaltung im G6 vorgestellt.

Eine Nachhaltigkeitsstrategie für Neumarkt
Die Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger sowie die Ergebnisse aus den Bürgerkonferenzen und Zukunftswerkstätten werden ab Dezember ausgewertet, redaktionell bearbeitet und danach dem Stadtrat vorgelegt. Bis Frühjahr 2018 sollen die Ergebnisse in einer Nachhaltigkeitsstrategie zusammengestellt werden.

Stadträtin Ruth Dorner verwies auf die im September 2015 von den Vereinten Nationen beschlossene Agenda 2030 mit insgesamt 17 Nachhaltigkeitszielen (englisch: Sustainable Development Goals), mit der die Stadt Neumarkt darin bekräftigt wird, den Weg zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung konsequent weiter zu gehen: "Wir müssen aus meiner Sicht unseren Blick über den Tellerrand lenken und die Auswirkungen des Handelns hier in Neumarkt auf der globalen Ebene bedenken. Die Bürgerinnen und Bürger haben dabei im Rahmen unseres Beteiligungsprojektes die Chance, ihre Stadt für die Zukunft mitzugestalten."

Alle Informationen zur Beteiligung einschließlich der Anmeldung für die Bürgerkonferenzen stehen in der neuen Broschüre "Impulse für die nachhaltige Stadt", die in diesen Tagen an die Haushalte in Neumarkt verteilt wird. Die Broschüre ist auch im Bürgerhaus, Fischergasse 1 in Neumarkt oder als Download auf der Internetseite des Bürgerhauses Opens external link in new windowwww.buergerhaus-neumarkt.de erhältlich.


 
 
SucheSuche