10.01.2017: Die Museum-Lothar-Fischer-Kunstmatinee führt ins Stadtmuseum zum "Erzkönig" aus Neumarkt
Stammbaum der dänischen Könige.
vergrößern
Stammbaum der dänischen Könige.

Am Donnerstag, den 19. Januar 2017 führt die Kunstmatinee des Museums Lothar Fischer um 10.30 Uhr ins Stadtmuseum. Unter dem Motto "Wir sind, was wir sammeln" stellt Museumsleiterin Petra Henseler die aktuelle Sonderausstellung "Der Erzkönig aus Neumarkt - Christoph von Dänemark, Schweden und Norwegen" vor. Neben der Schausammlung auf etwa 1.000 m² widmet sich das Haus regelmäßig mit Sonderausstellungen zu besonderen Anlässen wie Jubiläen oder Gedenkjahren den unterschiedlichsten Aspekten der Stadtgeschichte - häufig in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv. In der Regel kann dabei auf die eigenen reichhaltigen Sammlungen an Neumarkter Kulturgut zurückgegriffen werden, die vorwiegend aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert stammen. Was aber, wenn ein Sonderausstellungsthema - wie im aktuellen Fall - nur unzureichend mit vorhandenen Objekten dargestellt werden kann? Die bis Ende Januar gezeigte Dokumentation über den größten Sohn der Stadt, der 1416 im Neumarkter Schloss geboren wurde, versucht dennoch das Lebensbild eines Herrschers nachzuzeichnen, von dem heute weder zeitgenössische Porträts noch persönliche Besitztümer erhalten sind. Warum der in Neumarkt aufgewachsene Pfalzgrafensohn zum König über ein riesiges Territorium wurde, und wie es Christoph gelang, nicht nur seine Herrschaft zu festigen und seine nordischen Reiche zu befrieden, sondern auch nach seines Vaters Tod seine Oberpfälzer Erblande zu verwalten, wird in der Matinee zu erfahren sein. Treffpunkt: Do. 19. Januar 2017, 10.30 Uhr im Stadtmuseum, Adolf-Kolping-Str. 4., 92318 Neumarkt.

 
 
 
 
SucheSuche