12.09.2017: Filmreihe "Eine Welt - Unsere Verantwortung" startet wieder im Rialto Kino
vergrößern

Die Filmreihe "Eine Welt - Unsere Verantwortung" wird im Herbst fortgesetzt. Das Rialto Kino öffnet dann wieder einmal im Monat seine Pforten für alle, die sich für Nachhaltigkeit interessieren. Der erste Film wird am Mittwoch, den 20. September um 19:00 Uhr in der Kirchengasse 7 in Neumarkt gezeigt und heißt "Fairness - Zum Verständnis von Gerechtigkeit". Wie bei allen Filmen aus der Reihe ist der Eintritt frei. Der Film untersucht unser Verständnis von Gerechtigkeit und was es braucht, um ein unfaires System zu ändern. Dabei werden die Themen Wirtschaft, Politik und Soziales aufgegriffen. Der Regisseur Alex Gabbey blickt dabei auf die frühkindliche Fairness-Forschung und er betrachtet auch die Debatte über gesellschaftliche Machtverhältnisse und Werte. Haben wir einen angeborenen Gerechtigkeitssinn? Welche Faktoren prägen unsere Vorstellung von fairem Handeln? Der Film stellt die Frage, ob das, was wir in unserer westlich dominierten Welt für fair halten, auch tatsächlich gerecht ist.

Die Termine der Filmreihe "Eine Welt - Unsere Verantwortung" für Herbst 2017 im Überblick:

  • 20. September 2017: "Fairness - Zum Verständnis von Gerechtigkeit"
  • 18. Oktober 2017: "Bauer Unser"
  • 15. November 2017: "Bauen mit der Energiewende"
  • 13. Dezember: "10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?"


Die Filmreihe "Eine Welt - Unsere Verantwortung" wird vom Amt für Nachhaltigkeitsförderung der Stadt Neumarkt organisiert und neben der Stadt Neumarkt von Gloßner Immobilien, von Klebl Hausbau und von der Neumarkter Lammsbräu gefördert. Weitere Unterstützer sind der Eine-Welt-Laden Neumarkt und die Ortsgruppe Neumarkt vom Bund Naturschutz.

 
 
 
 
SucheSuche