04.08.2017: Jetzt auch das Neumarkter Hotel Park Inn im Rizzi-Fieber
Großer mehrteiliger Druck von Rizzi im Restaurant
vergrößern
Großer mehrteiliger Druck von Rizzi im Restaurant
Rizzi hängt auch in sechs Hotelzimmern, Fotos Franz Janka
vergrößern
Rizzi hängt auch in sechs Hotelzimmern, Fotos Franz Janka

Oberbürgermeister Thomas Thumann freut sich, dass auch das Hotel Park Inn by Radison die kommende Rizzi-Ausstellung in Neumarkt aufgreift. Wie die Ass. General Managerin Susann Sarstedt erläuterte, wurden dazu sechs Hotelzimmer mit einem Rizziwerk ausgestattet, zudem hängt ein großer mehrteiliger Rizzidruck im Restaurant und ein Werk im Bereich der Rezeption. Für die Dauer der Ausstellung in Neumarkt gibt es vom 1.9. bis 15.10. eigene Packages für die Gäste zu buchen, die unter anderem die Übernachtung mit Frühstück, den Eintritt in die Ausstellung und weitere Bestandteilen umfassen. "Sie sehen, das Rizzi-Fiber ist in der Nürnberger Straße 4 angekommen", meinte Sarstedt weiter. Oberbürgermeister Thumann dankte dem Hotel für das Engagement und er erinnerte daran, dass am 1.9.2017 in den Sälen der Residenz die große Ausstellung zu dem 2011 verstorbenen weltberühmten Popart-Künstler starten wird. "Die Spannung auf diese außergewöhnliche Ausstellung steigt schon sehr", so das Neumarkter Stadtoberhaupt. "Rizzis Kunst ist eine, mit der sehr viele etwas anfangen können, diese farbenfrohen und lebensbejahenden Bilder machen beim Betrachter einfach gute Laune." In der eigens für Neumarkt konzipierten Ausstellung sind dann nicht nur viele seiner Werke zu bestaunen, sondern es wird auch mit Originalgegenständen das Loft des Künstlers in New York nachempfunden. Schon seit März habe sich Neumarkt mehr und mehr zur "Rizzi-Town" entwickelt, führte Oberbürgermeister Thumann aus. Zwei von Rizzi entworfene Originalteile der Berliner Mauer stehen seither in Neumarkt, eines vor dem Rathaus am Unteren Markt, eines vor dem NeuenMarkt. Zudem fährt ein Taxi im Rizzi-Design durch Neumarkt und ein Stadtbus wurde rundherum mit einer Transparentfolie beklebt, auf der das Motiv des Gemäldes "Give peace a chance" aufgedruckt ist. Erst letzte Woche sei ein von der Raiffeisenbank gesponserter Wettbewerb in Kindergärten und Schulen mit der Preisverleihung zu Ende gegangen. Diese Arbeiten hängen in einem eigenen Raum im NeuenMarkt. Kooperationspartner bei der Ausstellung ist die Kunstgalerie Herrmann, die zu ihrem Bestehen seit 25 Jahren diese initiiert und die Kontakte zu dem ebenfalls als Kooperationspartner der Stadt auftretenden Kunsthandel Art28 hergestellt hat. Für Thomas Herrmann ist die Rizzi-Ausstellung jetzt schon das Größte, was er je in Neumarkt erlebt hat und mitgestalten durfte. Die Leiterin des Kulturamtes der Stadt Barbara Leicht erinnerte daran, dass Rizzi einer der ganz großen und weltweit berühmten Künstler sei. Die Werke des 2011 verstorbenen Rizzi hängen in Asien genauso wie in Amerika und Europa. Der Leiter des städtischen Tourismusamtes Rainer Seitz lobte die gute Kooperation im Arbeitsteam, das diese Ausstellung vorbereitet und begleitet. Es sei erfreulich, wie sehr sich auch andere dabei mit einbringen und sich wie das Park Inn mit eigenen Aktionen beteiligen.

Mehr zur Rizzi-Ausstellung in Neumarkt vom 1.9. bis 15.10.2017 finden Sie Opens external link in new windowhier

 
 
 
 
SucheSuche