12.09.2017: "Kunst im Keller" startet mit dem Duo Andreas Domert & Chris Gall
vergrößern

Im Rahmen der Reihe "Kunst im Keller" findet am Freitag, den 22. September 2017 um 19.00 Uhr mit dem Duo Andreas Domert & Chris Gall die erste Herbst-Veranstaltung in den Sälen der Residenz statt. Die Besetzung ist ungewöhnlich: Gitarre und Klavier, zwei Akkordinstrumente finden hier zueinander. Da braucht es schon ein ausgeprägtes beiderseitiges Verständnis und ein hohes Maß an Musikalität, um sich in dieser Konstellation nicht "im Weg zu stehen". Chris Gall und Andreas Dombert gehören zur Riege deutscher Jazzmusiker, die der Blick über Genregrenzen hinaus vereint. Sie suchen ihren ganz eigenen Weg, abseits des oft Gehörten. Seit Jahren machen sie durch erfolgreiche Veröffentlichungen auf renommierten Labels auf sich aufmerksam, national und international. Für ihr gemeinsames Projekt haben sie ihre unterschiedlichen Erfahrungen gebündelt. Daraus entsteht ein kraftvolles und selbstbewusstes Debut, voll lyrischer Momente, spannungsreicher Eruptionen und Raum für Improvisationen. Anleihen aus dem Independent-Rock, klassische Elemente und Minimal Musik verschmelzen mit modernem Jazz zu einem neuen Ganzen, in dem Melodien aus verschiedenen Rhythmusebenen entwachsen und wieder verschwinden. Tickets gibt es unter: Opens external link in new windowwww.neumarkt-ticket.de, in der Tourist-Info, Rathauspassage und an der Abendkasse. Eintrittspreis: 10,00 Euro / 8,00 Euro ermäßigt

 
 
 
 
SucheSuche