17.03.2017: Mitbegründer der Städtepartnerschaft zwischen Mistelbach und Neumarkt feierte 80. Geburtstag
Große Feierlichkeiten in Mistelbach: Bezirkshauptmann Dr. Gerhard Schütt, Hannelore Freibauer, Arnold Graf, Edmund Freibauer, Stadtpfarrer Norbert Winner, Helmut Jawurek und Bürgermeister Dr. Alfred Pohl, Foto: privat
vergrößern
Große Feierlichkeiten in Mistelbach: Bezirkshauptmann Dr. Gerhard Schütt, Hannelore Freibauer, Arnold Graf, Edmund Freibauer, Stadtpfarrer Norbert Winner, Helmut Jawurek und Bürgermeister Dr. Alfred Pohl, Foto: privat

Großen Andrang gab es bei einer Festveranstaltung für den früheren Mistelbacher Bürgermeister Hofrat Magister Edmund Freibauer anlässlich seines 80. Geburtstages. Zusammen mit Kurt Romstöck und Josef Achatz war der langjährige Landtagsabgeordnete, Landesminister für Finanzen und Landtagspräsident im Jahr 1983 als Mistelbacher Bürgermeister Mitbegründer der Städtepartnerschaft zwischen seiner Stadt in Niederösterreich und Neumarkt in der Oberpfalz gewesen.

Im Rahmen einer Festkneipe seiner katholischen Studentenverbindung wurde sein Geburtstag mit zahlreichen geladenen Gästen gefeiert. Bürgermeister Dr. Alfred Pohl und Bezirkshauptmann Dr. Gerhard Schütt würdigten das umfangreiche politische, soziale und auch kirchliche Schaffen im Leben des Jubilars. Für die Stadt Neumarkt überbrachte Partnerschaftsreferent Stadtrat Helmut Jawurek die Grüße von Oberbürgermeister Thomas Thumann und überreichte dem Jubilar einen Originaldruck der Stadt Neumarkt. Domkapitular und Stadtpfarrer Norbert Winner und Bürgermeister a.D. Arnold Graf schlossen sich den Glückwünschen an.

Mistelbachs Bürgermeister Dr. Alfred Pohl nutzte die Gelegenheit, zusammen mit Helmut Jawurek und der Mistelbacher Partnerschaftsreferentin Dora Polke nächste Schritte zu Vertiefung der gut funktionierenden Partnerschaft zwischen den beiden Städten zu besprechen. So stehen das Altstadtfest in Neumarkt und das Stadtfest in Mistelbach an, an denen sich die Partnerstädte jeweils beteiligen. Auch erste Überlegungen für das Partnerschaftsjubiläum im nächsten Jahr wurden angestellt - dann wird die Städtepartnerschaft 35 Jahre alt.

 
 
 
 
SucheSuche