13.07.2017: Projekt "Mach mit" erneut erfolgreich durchgeführt: Schülerinnen und Schüler erhielten Zertifikate
vergrößern

Erneut wurde das Projekt "Mach mit und engagiere dich" erfolgreich durchgeführt. Insgesamt 21 Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen aus den beiden Mittelschulen West und Weinbergerstraße sowie ein Schüler aus der Realschule haben diesmal an dem Projekt teilgenommen. Nunmehr erhielten sie dafür von der Referentin für Nachhaltigkeitsförderung Stadträtin Ruth Dorner die Zertifikate als Teilnahmebestätigung überreicht. Das Projekt "Mach mit und engagiere dich" ist eine Kooperation von Bürgerhaus, Freiwilligen Agentur Neumarkt e. V. und verschiedenen sozialen Einrichtungen. Ziel ist es, die Jugendlichen für das ehrenamtliche Engagement zu motivieren und Sozialkompetenz zu vermitteln. Je nach ihren Interessen und Neigungen wurden die Schülerinnen und Schüler dabei an verschiedene Einsatzstellen vermittelt. Dort leisteten sie dann jeweils 40 Stunden freiwillige Tätigkeit im Zeitraum eines Schuljahres ab. Die Projektleiterinnen Helga Göllner und Angelika Lang stellten dabei den Kontakt zu den Einrichtungen her und vermittelten die Freiwilligen an die Einrichtungen. Zudem betreuten sie sie während der Einsatzzeit. Erstaunlich war es auch in diesem Jahr wieder, dass zahlreiche Jugendliche mehr als 40 Stunden ehrenamtlich abgeleistet haben. Die Einsatzstellen der Schülerinnen und Schüler waren die Stadtbibliothek Neumarkt, der Eine-Welt-Laden, das Pflegeheim BRK Woffenbach, die Wölpi-Spielefabrik, das G6, das Familienzentrum Neumarkt, die Lebenshilfe Neumarkt sowie der Kindergarten St. Johannes, das Donauer-Kinderhaus, der Kindergarten "Zu unserer Lieben Frau", der Kindergarten St. Martin und der Kindergarten "Pusteblume". Im Schuljahr 2017/2018 soll dieses erfolgreiche Projekt wieder durchgeführt werden. Auch dann sind wieder Schülerinnen und Schüler gefragt, sich ehrenamtlich zu engagieren.

 
 
 
 
SucheSuche