03.01.2019: Beim Neujahrsempfang der Stadt alles über das "Glück" erfahren
Archivbild Rede von Oberbürgermeister Thumann beim Neujahrsempfang, Foto: Franz Janka
vergrößern
Archivbild Rede von Oberbürgermeister Thumann beim Neujahrsempfang, Foto: Franz Janka
Prof. Dr. Ruckriegel, Foto: Steffen Giersch
vergrößern
Prof. Dr. Ruckriegel, Foto: Steffen Giersch

Der Neujahrsempfang der Stadt Neumarkt findet am 18. Januar 2019 im Historischen Reitstadel statt. Oberbürgermeister Thomas Thumann wird dazu wieder eine Auswahl an geladenen Gästen aus verschiedenen Bereichen des wirtschaftlichen, geistlichen, sozialen, kulturellen und ehrenamtlichen Lebens der Stadt begrüßen können. Der Gastredner ist diesmal Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel, der auch als "Glücksforscher" bekannt geworden ist. Sein Vortrag unter dem Titel "Glücksforschung - worauf es wirklich im Leben ankommt" beschäftigt sich z.B. mit der Frage, was unsere "Glücksfaktoren" sind, was uns Glücklichsein bringt und was die Erkenntnisse der Glücksforschung für den Einzelnen bedeuten. Zu Beginn des Neujahrsempfangs wird Oberbürgermeister Thumann die Gäste begrüßen und in seiner Neujahrsrede einen Ausblick auf das Jahr 2019 in Neumarkt geben. Anschließend folgt der Vortrag von Prof. Dr. Ruckriegel. Zusammen mit dem Vorsitzenden des Vereins FAN e. V. Sebastian Schauer wird Oberbürgermeister Thumann dann die Auszeichnung "Stille Helden - Neumarkter Preis für bürgerschaftliches Engagement" überreichen. Musikalisch umrahmt wird der Neujahrsempfang heuer vom Vokalensemble "Bertomijo".
Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel lehrt Volkswirtschaftslehre an der Fakultät Betriebswirtschaft der Technischen Hochschule Nürnberg. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich Makroökonomik, insbesondere Geld- und Währungspolitik. Seit 2005 beschäftigt er sich auch mit Verhaltensökonomik (Behavioral Economics) und der interdisziplinären Glückforschung. Wie wichtig dieses Themengebiet geworden ist zeigt die Tatsache, dass für Arbeiten auf dem Gebiet der Glücksforschung und der Verhaltensökonomik in den letzten Jahren Nobelpreise für Wirtschaftswissenschaften verliehen wurden (2002, 2013, 2015 und 2017). Prof. Dr. Ruckriegel ist beratend und als Vortragender bei Unternehmen und in der Politik tätig.
Es ist heuer der 12. Neujahrsempfang der Stadt. Oberbürgermeister Thumann hatte den städtischen Empfang im Jahr 2008 eingeführt, um eine Plattform zu schaffen, auf der sich Mitbürger aus den unterschiedlichsten Bereichen des Lebens in der Stadt treffen, kennenlernen und austauschen können. Ein zentraler Punkt des Neujahrsempfangs ist stets auch der Vortrag einer interessanten Persönlichkeit zu einem besonderen Thema. Bisher waren schon so berühmte Gastredner wie z.B. Pater Anselm Grün, der Zeitmanagement-Experte Lothar J. Seiwert, der frühere Pressechef der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und ehemalige Chefredakteur des Sportmagazins "Kicker" Rainer Holzschuh, der Überlebenskünstler Rüdiger Nehberg, der Astronaut Prof. Dr. Ulrich Walter, der Abenteurer, Polfahrer und Kameramann Thomas Ulrich oder der als "deutscher 007" bezeichnete Geheimagent Leo Martin zu Gast beim Neujahrsempfang in Neumarkt gewesen.

 
 
 
 
SucheSuche

wichtige LinksWander-Links