10.08.2018: Oberbürgermeister Thumann eröffnet diesjähriges JURA-Volksfest
Drei Schläge reichten
vergrößern
Drei Schläge reichten
Die Stadt freut sich auf ihre Gäste, Fotos: Franz Janka
vergrößern
Die Stadt freut sich auf ihre Gäste, Fotos: Franz Janka

Oberbürgermeister Thomas Thumann hat am Freitag, 10.8.2018 um 19.20 Uhr mit drei Schlägen das erste Fass Festbier der Neumarkter Glossnerbräu angezapft und damit das diesjährige Neumarkter JURA-Volksfest eröffnet, das bis 20.8. dauern wird. Zuvor hatte das traditionelle Standkonzert mit Freibierausschank vor dem Rathaus mit der Werkvolkkapelle stattgefunden, das hunderte Besucher verfolgt hatten. Anschließend erfolgte der Auszug zum Festplatz. Jedes Jahr kommen 280.000 bis 300.000 Besucher zum Neumarkter JURA-Volksfest. Die Verantwortlichen hoffen auch heuer auf einen ähnlich guten Besuch. Das Neumarkter Volksfest wird seit 1829 gefeiert und erfreut sich dank seiner besonderen Atmosphäre großer Beliebtheit bei Besuchern aus Nah und Fern.

Es warten wieder viele attraktive Fahr- und Schaugeschäfte, ein breites Speisen- und Getränkeangebot sowie tolle musikalische Höhepunkte mit Blas- und Showkapellen, aber auch Rockbands auf die Besucher. Großer Pluspunkt sind die rund 1.300 kostenlose Parkplätze für die Besucher auf dem Parkplatz neben dem Festplatz und die rund 8.500 Sitzplätze in der Großen und Kleinen Jurahalle, im Biergarten und im bzw. vor dem Weinzelt, die für eine gute Aufenthaltsqualität sorgen. Auch mit dem Bierpreis liegt Neumarkt mit 7,30 Euro beim Vergleich mit ähnlichen Festen im niedrigen Bereich.

Eine besondere Attraktion ist jedes Jahr der Festzug am ersten Volksfestsonntag, der heuer am 12. August unter dem Motto steht: "Neumarkt erLEBEN - des taugt ma!" und an dem 101 Gruppen und Kapellen teilnehmen werden. Wie gewohnt gehören auch zwei Familiennachmittage, ein Tag für Menschen mit Behinderung und ein Seniorennachmittag zum Festprogramm dazu. Auch sportlich geht es beim Neumarkter Volksfest zu: der ASV 1860 Neumarkt empfängt am Mittwoch, 15. August (Feiertag) den FC Würzburger Kickers II zum Fußball-Bayernligaspiel um 16.00 Uhr auf der DJK-Sportanlage neben dem Festplatz.

Großer Schlusspunkt und für viele der Höhepunkt des Volksfestes ist die Pferde- und Fohlenschau am 20. August 2018. Dann sind rund 150 Pferde in einer abwechslungsreichen zweistündigen Vorführung zu sehen. Neben vielen Ehrengästen wird Neumarkts Oberbürgermeister Thumann dazu auch den Bayerischen Staatsminister für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat, MdL Albert Füracker begrüßen können. Zum Abschluss des diesjährigen JURA-Volksfestes zaubert der Neumarkter Feuerwerker Dieter Koller am 20.8. um 22 Uhr ein farbenfrohes brillantes Hochfeuerwerk auf den Himmel über dem Festplatz.

Zahlreiche Informationen, das Programm und vieles mehr zum diesjährigen JURA-Volksfest finden sich auch auf der Internetseite Opens external link in new windowwww.neumarkt-volksfest.de


Das Programm können Sie aber auch Initiates file downloadhier herunter laden (Pdf, 4,55 Mb)

 
 
 
 
SucheSuche