Blick in die Ausstellung. Foto: Andreas Pauly