Das Plakat zur Themenausstellung im Januar