02.01.2018: Erste "Sonntagsführung für jedermann" im Jahr 2018 geht ins Stadtmuseum
Ausstellung mit Poesiealben im Neumarkter Stadtmuseum, Foto: Franz Janka
vergrößern
Ausstellung mit Poesiealben im Neumarkter Stadtmuseum, Foto: Franz Janka

Am 07.01.2018 findet um 15 Uhr unter dem Titel "Der Freundschaft - Poesiealben und andere Zeugnisse innigster Verbundenheit aus zwei Jahrhunderten" die erste Führung aus der Reihe "Sonntagsführung für jedermann" im Jahr 2018 statt. Museumsleiterin Petra Henseler führt die Teilnehmer dann fachkundig durch die Sonderausstellung im Stadtmuseum, die noch bis 31.01.2018 zu sehen ist. Poesiealben aus Neumarkter Privatbesitz und eigenen Beständen bezaubern auch heute noch mit ihren handschriftlichen Einträgen, Glanzbildern und mit zum Teil selbst gefertigten Zeichnungen. Voll von Lebensweisheiten und guten Wünschen geben manche Verse Anlass zum Schmunzeln, manche stimmen eher nachdenklich - alle sind sie Teil einer persönlichen Erinnerungskultur, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht. Von den ausgestellten Präsenten, die einst als Freundschaftsbeweis dienten, zeigt das Stadtmuseum Besonderheiten aus dem Nachlass von Bismarcks Leibarzt Ernst Schweninger, die dessen Verbundenheit zu illustren Persönlichkeiten seiner Zeit dokumentieren. Treffpunkt für die Führung ist im Stadtmuseum Neumarkt und der Beginn ist um 15:00 Uhr. Die Führung dauert etwa 90 Minuten. Die Kosten betragen pro Person 4 Euro; Kinder bis 12 Jahre sind frei. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt, nicht nur um die Sicherheit zu gewährleisten, sondern auch um die Qualität der Führung zu halten. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt vier Personen. Tickets für die Führung gibt es unter Opens external link in new windowwww.neumarkt.de/sonntag2017 , die dort reserviert und in der Tourist-Information (Rathauspassage) vorab bezahlt werden können. Sollte es noch Restplätze für die Führung geben, so kann man auch spontan mit dabei sein. Nähere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 09181/255-125.

 
 
neumarkt.de