Abbruch von Gebäuden
Beschreibung:

Der Abbruch von Gebäuden wird in Art. 57 Absatz 5 Bayerische Bauordnung geregelt.

Demnach ist der Abbruch von freistehenden Gebäuden deren oberste Geschossdecke nicht höher als 7 m über der Geländeoberfläche liegt (Gebäudeklasse 1 und 3) und keine Sonderbauten sind, sowie  sämtliche verfahrensfrei errichteter Gebäude ohne Beteiligung der Baugenehmigungsbehörde (verfahrensfrei) möglich.

Bei nicht freistehenden Gebäuden deren oberste Geschossdecke max. 7 m über der Geländeoberfläche liegen (Gebäudeklasse 2)  und bei allen anderen Teilabbrüchen ist der Abbruch der Baugenehmigungsbehörde anzuzeigen und eine schriftliche Bestätigung eines Vorlageberechtigten für Standsicherheit (Statiker) beizulegen, dass das zu erhaltende Gebäude auch nach dem Abbruch noch standsicher ist.

Für alle anderen Gebäude (Sonderbauten, Gebäudeklasse 4 und 5) ist der Abbruch mindestens eine Monat zuvor anzuzeigen.

Zusätzlich können andere öffentlich-rechtliche Gestattungen (z.B. denkmalschutzrechtliche Erlaubnis)  erforderlich sein, diese sind ebenfalls vorab einzuholen.

Was ist mitzubringen:
Bitte in 2-facher Ausfertigung:

  • Anzeigeformular Lageplan M 1:1000 mit Kennzeichnung der zum Abbruch vorgesehenen baulichen Anlage
  • Bauzeichnungen (falls vorhanden)
  • Beschreibung der Konstruktion der baulichen Anlage
  • Berechnung des Rauminhaltes
  • Statistikbogen (Bauabgang)

 

Die entsprechenden Formulare finden Sie hier Opens external link in new windowauf der Internetseite des Innenministeriums


Gebühren:
Für die Bestätigung über den Eingang der Abbruchanzeige wird eine Gebühr von 5,00 - 75,00 EUR erhoben.
Für die Untersagung des Abbruchs sowie seine Zulassung unter Auflagen wird eine Gebühr von 25,00 - 1.500,00 EUR festgesetzt.
Für die Zulassung des vorzeitigen Maßnahmebeginns vor Ablauf der Monatsfrist kann die Bauordnungsverwaltung eine Gebühr in Höhe von 5,00  - 20,00 EUR erheben.

Fristen:
Die Verfahren sind vor Durchführung der Abbruchmaßnahme einzuleiten. In der Regel ist die Monatsfrist abzuwarten.

Adresse:

Stadtverwaltung Neumarkt i.d.OPf.
Bauordnungsverwaltung
Rathausplatz 1
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Öffnungszeiten:
Montag - Mittwoch8.30 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag

8.30 Uhr - 12.00 Uhr
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag8.30 Uhr - 13.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Formulare:
Mitarbeiter:
Johann Wölfl
Amtsleiter
Tel.: 09181 255-159
Fax: 09181 255-202
Rathaus I, 2. OG, Zi. 211
Christian Finger
Tel.: 09181 255-163
Fax: 09181 255-202
Rathaus I, 2. OG, Zi. 212
Elisabeth Walter
Tel.: 09181 255-161
Fax: 09181 255-202
Rathaus I, 2. OG, Zi. 212
zusätzl. Suchbegriffe: Abriß, Abriss,
neumarkt.de