12.12.2017: Bläserklasse erfolgreich gestartet - Grundschule Berg kooperiert mit Städt. Sing- und Musikschule Neumarkt
vergrößern

Mit 16 Kindern ist in diesem Schuljahr die neugegründete Bläserklasse an der Schwarzachtal-Schule Berg gestartet. Das Projekt konnte dank der Kooperation von Grundschule Berg, Städt. Sing- und Musikschule Neumarkt, Gemeinde Berg und der neubenannten Bläsersinfonie Berg aus der Taufe gehoben werden und wird vom neuen Lehrer für Blechblasinstrumente der Musikschule und zugleich Leiter der Bläsersinfonie Berg Paul Meiler betreut. Es ist die erste Kooperation dieser Art im Großraum Neumarkt. Die Kinder starten in der 3. Klasse und besuchen zwei Schuljahre lang eine Bläserklassen-Orchesterprobe und eine Unterrichtsstunde auf dem gewählten Instrument, die von Lehrern der Musikschule gehalten wird. Damit jedes Kind "sein" Instrument findet, wurde schon vorher bei Vorstellungsstunden alles ausprobiert und die Eltern konnten sich über das Konzept informieren. Seit einigen Wochen wird an der Grundschule nun mit Posaunen und Klarinetten laut gehupt und getrötet - manchmal sogar schon um halb acht vor Schulbeginn. "Die Kinder sind wirklich Feuer und Flamme", so Meiler. "Das ist ein ganz besonderer Glücksfall, den Kindern hier sowas ermöglichen zu können." Maßgeblichen Einfluss auf das Zustandekommen hatten von Anfang an Bürgermeister Himmler und die Rektorin Altmann, die - auch mit finanzieller Unterstützung - vom Mehrwert der musikalischen Bildung bei Kindern fest überzeugt sind. Der erste große Auftritt der kleinen Musiker ist bei der diesjährigen Weihnachtsfeier der Grundschule und für nächstes Schuljahr ist bereits die zweite Bläserklasse in Planung.

 
 
 
 
SucheSuche