08.01.2018: "K&K - Kunst & Kaffee" im Januar - es gibt noch Karten
Max Beckmann Porträt Naila, um 1923 Museum der bildenden Künste Leipzig, Nachlass Mathilde Q. Beckmann © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
vergrößern
Max Beckmann Porträt Naila, um 1923 Museum der bildenden Künste Leipzig, Nachlass Mathilde Q. Beckmann © VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Für die Veranstaltung aus der Reihe "Kunst und Kaffee" für Senioren am 17. Januar 2018 um 14.00 Uhr gibt es noch Restkarten. Die Stadt lädt alle interessierten Seniorinnen und Senioren ganz herzlich zu einem Zusatztermin der Veranstaltung "K&K - Kunst & Kaffee" in das Museum Lothar Fischer ein. Erneut steht die aktuelle Sonderausstellung "Max Beckmann - auf der SPUR" im Mittelpunkt, die aufgrund der großen Nachfrage bis zum 21.01.2018 verlängert wurde. Der 1884 in Leipzig geborene Maler, Grafiker, Bildhauer und Hochschullehrer Max Beck-mann galt zeitlebens nicht nur als einer der wichtigsten Vertreter der Moderne, sondern auch als künstlerischer Einzelgänger. Auch für die Münchner Künstlergruppe SPUR war Beckmann ein besonders einflussreicher Anreger, dessen großformatiges Mappenwerk "Die Hölle" von 1919 sie inspiriert hatte.
Die Ausstellung zeigt anhand ausgewählter Werke sowohl die Beckmann-Rezeption der Künstlergemeinschaft SPUR (1957-1965), als auch vor allem herausragende Leihgaben, die beispielhaft das vielfältige zeichnerische Werk des Künstlers belegen. Das Spektrum der Papierarbeiten reicht dabei von 1914 bis zu Beckmanns Tod 1950 in New York. "K&K Kunst und Kaffee" ist ein spezielles Angebot für Senioren. Während der ca. 45-minütigen Veranstaltung steht für jede/n Teilnehmer/in eine Sitzgelegenheit bereit. Auch werden nur wenige ausgewählte Kunstwerke vorgestellt. Im Anschluss an die Führung laden wir zum Kunstgespräch bei Kaffee und Kuchen ein. Der Eintritt beträgt 5,00 € inkl. einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Die Veranstaltung beginnt um 14.00 Uhr. Treffpunkt ist im Foyer des Museums. Karten sind ab 19.12.2017 in der Tourist-Info, Rathauspassage, Tel. 09181 / 255-125, erhältlich.

 
 
 
 
SucheSuche