26.11.2014: 3. Adventsmarkt "HANDGEMACHT - kunsthandwerkliche Unikate im Dialog mit historischen Objekten"
vergrößern

Nunmehr im dritten Jahr öffnet  das Stadtmuseum Neumarkt in der Adolf-Kolpingstraße 4., 6. und 7. Dezember 2014 seine Pforten für den Adventsmarkt "HANDGEMACHT: kunsthandwerkliche Unikate im Dialog mit historischen Objekten". Es hat sich herumgesprochen, dass es im historischen Ambiente des Museums Besonderes gibt: Hochwertiges und stilvolles Kunsthandwerk; gepaart und passend gruppiert zu den historischen Exposés des Museums. Dabei geht es nicht nur darum, traditionelle Handwerkskunst vorzustellen. Es geht auch darum, durch den persönlichen Kontakt zu den vorrangig aus der Region stammenden Künstlern das Verständnis für die aufwändigen Herstellungsweisen der angebotenen Werkstücke aus Holz, Papier, Glas, Keramik, Porzellan sowie dem Bereich der Textil- und Goldschmiedekunst zu vermitteln. Bei einem Bummel durch das Museum wird man in diesem Jahr nicht nur Altvertrautes wieder finden, sondern auch Neues entdecken. So werden erstmalig urige, aber technisch ausgeklügelte Lampen aus ansässigen Wurzelhölzern und liebevoll gestaltete Accessoires für Hund und Katze angeboten. Schmuck kann der Besucher aus unterschiedlichsten Materialien erwerben, wie zum Beispiel aus Polymer Clay (besser bekannt als Fimo), aus alten Knöpfen, aus Stoffen und Garnen und natürlich aus Gold und Silber, wobei hier besondere Handwerkstechniken angewandt wurden, wie das Tauschieren. Schönes, Nützliches und Außergewöhnliches, das den Alltag bereichert oder Dinge, an denen man sich einfach nur erfreut. Als Begleitprogramm werden unterschiedliche Lesungen von verschiedenen Poeten angeboten. Zusätzlich kann man dem einen oder anderen Künstler bei seiner Arbeit über die Schulter schauen. Wer selber lieber kreativ werden möchte, kann an einem der weihnachtlichen Workshops in Zusammenarbeit mit der offenen Setz- und Druckwerkstatt mitmachen oder eigene Dekorationen aus Papier herstellen. Dazu gibt es Kaffee und handgemachten Kuchen vom Frauenbundcafé, deren Erlös für einen guten Zweck gespendet wird. Passend zum "etwas anderen Adventsmarkt" gibt es keinen Glühwein, sondern erstmalig einen erfrischenden, prickelnden Weihnachtslimes, ebenfalls handgemacht. Ort: Stadtmuseum Neumarkt, Adolf-Kolpingstraße 4. Öffnungszeiten am Samstag 11-18 Uhr und am Sonntag 10-17 Uhr. Eintritt 3 Euro, Kinder frei.

Programm:


Samstag, 06.12.2014:

11 Uhr:    Workshop: Bedrucken von Stofftaschen mit weihnachtlichen Motiven, Stadtmuseum, im Foyer

13 Uhr:     Weihnachtliche Gedichte und Geschichten mit musikalischer Begleitung, Uta Gäbl, EG

15 Uhr:     Weihnachtliche Haiku und Poesie, Ingo Cesaro, EG


Sonntag, 07.12.2014:

11 Uhr:     Workshop: Herstellung von weihnachtlichem Papierschmuck, Tageszentrum des diakonischen Werkes Neumarkt e.V., Foyer

13 Uhr:    Weihnachtliche Gedichte und Geschichten nach Publikumswunsch, Ellen Vogt, EG


 
 
 
 
SucheSuche