27.11.2017: Nachwuchskräfte aus dem Stadtgebiet legen Prüfung ab
vergrößern

Am 25.11.2017haben 48 Feuerwehranwärter aus dem Stadtgebiet Neumarkt die Zwischenprüfung zur Modularen Truppausbildung abgelegt. In den vergangenen Monaten wurden die Nachwuchskräfte in zahlreichen theoretischen und praktischen Ausbildungseinheiten auf die Prüfung vorbereitet. Neben einem Fragebogen mit 50 Fragen hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einer praktischen Prüfung vier Einzelaufgaben zu bewältigen: Es wurden Grundtätigkeiten wie Wasserentnahme aus dem Unterflurhydranten, Knoten, Erste Hilfe sowie die Bedienung eines Funkgerätes abgeprüft. Im dem sogenannten Basismodul haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nun bereits alle grundlegenden Tätigkeiten für den Einsatzdienst kennengelernt. Nach bestandener Zwischenprüfung können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nun sowohl am Ausbildungs- und Übungsdienst als auch - im Rahmen gesetzlicher Vorgaben - an Einsätzen teilnehmen sowie weiterführende Lehrgänge besuchen. Die Nachwuchskräfte können nach einem zweijährigen Ausbildungs- und Übungsdienst die Abschlussprüfung ablegen. Stadtbrandmeister Christian Kürzinger freute sich zusammen mit den Ausbildern und den Kommandanten über die guten Prüfungsergebnisse und konnte allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung gratulieren.

 
 
 
 
SucheSuche