26.03.2010: Neumarkt i. d. OPf. ist aktives Mitglied im Umweltcluster Bayern!
Dr. Manuela Wimmer; Bürgermeisterin Ruth Dorner; Oberbürgermeister Thomas, Thumann; Dr. Hans Huber; Ltd. Verwaltungsdirektor Josef Graf (von links)
vergrößern
Dr. Manuela Wimmer; Bürgermeisterin Ruth Dorner; Oberbürgermeister Thomas, Thumann; Dr. Hans Huber; Ltd. Verwaltungsdirektor Josef Graf (von links)

In einem feierlichen Akt begrüßte der Umweltcluster Bayern am 25. März 2010 die Stadt Neumarkt i. d. Opf. als neues Mitglied. Schon seit vielen Jahren zeichnet sich Neumarkt i. d. Opf. durch konsequent umgesetzte Umweltpolitik aus. Eine Evaluierung der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg im Jahr 2008 bestätigt dies. So weist die Stadt im Landesvergleich beispielsweise in der Abwasserbehandlung äußerst geringe Energiekosten auf.

Daneben sind in der Region zahlreiche Firmen der Umweltwirtschaft ansässig und machen die Stadt zu einem wichtigen Knotenpunkt im Umwelttechnologie Netzwerk Bayern. Daher so Herr Dr. Huber, Clustersprecher und Aufsichtsratsvorsitzender der HUBER SE freue man sich ganz besonders die Stadt als Mitglied im Cluster begrüßen zu dürfen.

Der Umweltcluster Bayern ist eine von allen bayerischen Industrie- und Handelskammern getragene Einrichtung mit dem Ziel Unternehmen, Wirtschaftsorganisationen, Wissenschaft und Behörden miteinander zu vernetzen und so Mehrwert für den Standort Bayern zu generieren. Er wurde 2007 im Rahmen der Cluster Offensive Bayern ins Leben gerufen und wird vom bayerischen Wirtschaftsministerium finanziert. Seit drei Jahren unterstützt der Cluster die bayerische Umweltwirtschaft durch zahlreiche auf die Branche zugeschnittene Dienstleistungen. Er ist für Unternehmen, Wissenschaft und Behörden der Ansprechpartner in allen Belangen die Umwelttechnologie betreffend.


 
 
 
 
SucheSuche