01.09.2017: Zur Rizzi-Ausstellung jetzt Sonntagsführungen buchen
James Rizzi vor dem von ihm gestalteten VW New Beetle (2006); Foto A. Lieventhal, Art 28
vergrößern
James Rizzi vor dem von ihm gestalteten VW New Beetle (2006); Foto A. Lieventhal, Art 28

Seit 1. September bis einschließlich 15. Oktober wird in den Festsälen der Residenz die exklusiv für Neumarkt konzipierte Schau "James Rizzi - Das Atelier. New York in Neumarkt" mit Werken des weltbekannten New Yorker Pop-Art-Künstler James Rizzi (1950 - 2011) präsentiert. Die Ausstellung lädt große und kleine Besucher ein, in die farbenfrohe, leuchtende Lebens- und Arbeitswelt von James Rizzi einzutauchen. Ab sofort sind über das Amt für Touristik an den folgenden Sonn- und Feiertagen Führungen für Einzelgäste buchbar: 10.09.2017, 17.09.2017, 24.09.2017, 01.10.2017, 03.10.2017, 08.10.2015, 15.10.2017. Treffpunkt dazu ist um 13:15 Uhr am Eingang zum Festsaal der Residenz. Diese Führungen dauern jeweils ca. 60 Minuten. Die Kosten pro Person betragen 3 Euro; Kinder bis 12 Jahre sind frei; die Preise sind jeweils zzgl. Eintritt in die Ausstellung zu sehen. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen, maximal können im Rahmen dieser Führungen 25 Personen geführt werden. Tickets dazu gibt es in der Tourist-Information in der Rathauspassage unter Opens window for sending emailtourist-info@neumarkt.de Dort können sie auch abgeholt und bezahlt werden. Sollte es noch Restplätze für die Führung geben, so kann auch spontan an den jeweiligen Sonntagen teilgenommen  werden. Es bleibt aber zu beachten, dass auch in diesem Fall die Teilnehmerzahl auf maximal 25 beschränkt ist, um Sicherheit und Qualität der Führung zu gewährleisten. Nähere Informationen erhält man unter Tel. 09181/255-125. Geschlossene Gruppen können eigene Führungen buchen. Alle Infos dazu finden sich ebenfalls unterOpens external link in new window www.rizzi-neumarkt.de
Die Stadt Neumarkt, bekannt für ihr reges Kunst- und Kulturschaffen, erlebt mit der Rizzi-Schau ihre bedeutendste Kunstausstellung seit nahezu 20 Jahren. In der Residenz der ehemaligen Pfalzgrafenstadt sind in einer umfassenden Retrospektive auf zwei Ebenen Rizzis Gemälde, Entwürfe, Zeichnungen und vor allem seine 3D-Papierskulpturen aus vier Jahrzehnten seines Schaffens zu sehen. Sogar sein Loft, das sich im New Yorker Stadtteil SoHo befand, wird mit Originalmobiliar und persönlichen Gegenständen nachempfunden. Für die kleinen Besucher gibt es eine eigene "kids' artline", die speziell für Kinder ausgesuchte Werke auf deren Augenhöhe präsentiert. James Rizzi gilt als einer der berühmtesten zeitgenössischen Künstler. Das fröhlich-bunte Farbspektrum und die klare Verständlichkeit seiner Darstellungen sprechen die Menschen auch über seinen Tod hinaus an.

 
 
 
 
SucheSuche

wichtige LinksWander-Links