06.03.2018: Vortragsreihe Sanierungstreff im Bürgerhaus
vergrößern

In Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Neumarkt und dem Treffpunkt Architektur Niederbayern-Oberpfalz der bayerischen Architektenkammer findet viermal im Jahr der Sanierungstreff im Bürgerhaus statt.
Interessierte haben die Möglichkeit sich über ein Thema aus dem Bereich "energieeffizientes und nachhaltiges Bauen und Sanieren" zu informieren und auszutauschen.

Der Abend startet mit einem Impulsvortrag zu einem fachspezifischen Thema. Im Anschluss werden Fragen mit einem Vertreter aus der Handwerkerschaft und dem Referenten zum Thema diskutiert und Fragen aus der Zuhörerschaft beantwortet.

Die Veranstaltung findet jeweils am Dienstag um 18:00 Uhr im Bürgerhaus Eingang Fischergasse 1 im Mehrzweckraum statt. Bisher zweimal wurde der Sanierungstreff in Zusammenarbeit mit C.A.R.M.E.N e. V. aus Straubing veranstaltet. Hier als "Fachgespräch" oder "Forum" mit mehreren Referenten aus den Bereichen Technik, Recht und Ökonomie.

C.A.R.M.E.N. e.V. ist der Knoten im Netzwerk für Nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien und nachhaltige Ressourcennutzung, getragen vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.

Die Anmeldung kann unter der Telefonnummer (09181) 255-2600 oder über Opens external link in new windowhttps://buergerhaus-neumarkt.de erfolgen.

Die Themen im Sanierungstreff drehen sich um energetisches Bauen und Sanieren, Heiztechniken, Versorgung mit Solarenergie, Baustoffe, Raumklima, Reduzierung des Energieverbrauches, Lüftung uvm. Es ist nicht nur Eigentümer von Wohn- und Nichtwohngebäuden angesprochen, sondern auch Baufachleute wie Energieberater, Architekten und Handwerker, als auch alle Interessierten und zukünftige Bauherren.

Wir laden sie ein zu den kommenden Veranstaltungen in 2018:


Dienstag 27.11.2018
"Holz unser regionaler Wertstoff"
Was ist damit im Bauen heute möglich?

Referent: Bernhard Nest  Dipl.Ing.FH
Bauten aus Stein oder aus Holz, sie können über Jahrhunderte überdauern. Damit dies gelingt sind vor allem technische Vorgaben einzuhalten. Dies und der wirtschaftliche Rahmen der verschiedenen Bauweisen wird an diesem Abend beleuchtet.

Dienstag 25.09.2018
"Wie effizient bin ich tatsächlich"
Praxisberichte aus der Nutzung

Referent: Energieberater Thomas Brandl und Stefan Schön
Gebäude werden neu gebaut oder saniert. Der tatsächliche Energieverbrauch in der Nutzung kann von den errechneten Beträgen abweichen. Hintergründe und Möglichkeiten zu Optimierung erfahren sie an diesem Abend. Die beiden Energieberater haben von Ihnen begleitete Objekte evaluiert und stellen diese vor.

Dienstag 17.04.2018 ab 16:00 Uhr
WEG-Forum  "Sanierung als Gemeinschaftsprojekt"

Referent: C.A.R.M.E.N Straubing u.a.
Diese Veranstaltung richtet sich an Hausverwalter, Besitzer von Eigentumswohnungen, Wohnungsbaugesellschaften, Architekten, Energieberater und Mieter. Sind Mehrfamilienhäuser in die Jahre gekommen steht das Thema Sanierung auf dem Plan. Rechtliche, technische und wirtschaftliche Anforderungen wollen erfüllt werden. Die Referenten des Abends werden sie hier umfassend informieren.

Dienstag 13.03.2018
Photovoltaik, Batteriespeicher - Eigenbedarf
"So viel bleibt unterm Strich"

Referent: Oskar Wolf, Solarfachberater, Sachverständiger für Solarthermie und Photovoltaik.

Den eigenen Strom produzieren und selbst verbrauchen ist keine Zukunftsvision mehr. Mit einem ausgeklügelten System aus Stromproduktion, Speicherung und gesteuertem Verbrauch lässt sich eine hohe Deckungsrate erreichen. Der Netzbezug wird damit auf ein Minimum reduziert.


 
 
 
 
SucheSuche