Kath. Kinderhort - Neumarkt am Residenzplatz

Der Kinderhort der Stadt Neumarkt wurde 1979 gegründet und steht in der Trägerschaft der Pfarrei Zu Unserer Lieben Frau. 
Gedacht war er von Anfang an für die Aufnahme von Kindern alleinerziehender Väter oder Mütter während ihrer Berufstätigkeit, zur Entlastung bei besonderen familiären Verhältnissen oder zur Unterstützung von erwerbstätigen Eltern. Für 50 Kinder im Alter von 6 - 14 Jahren ist der Hort Lebensraum, in dem sie miteinander und voneinander lernen. Der Hort - eine familienergänzende Einrichtung - ist bestrebt, die Gesamtpersönlichkeit des Kindes zu fördern und ihm nach dem Schulbesuch eine familienähnliche Atmosphäre zu bieten, in der es Geborgenheit erfährt.

Der Großteil der Kinder nimmt dort auch das Mittagessen ein. Danach erstellen die Kinder in 3 altersgemischten Gruppen unter Mithilfe der Erzieherin ihre Hausaufgaben. Nach der Hausaufgabenerstellung werden die Kinder durch vielseitige Beschäftigungsangebote (Werken, Spielen, Lesen, Musizieren, Festgestaltung, usw.) zur sinnvollen Freizeitgestaltung angeregt. 

Hortinterne Veranstaltungen und Feste fördern den Gruppenzusammenhalt. Die pastorale Arbeit kommt dadurch zum Tragen, dass katholisches Glaubensgut im Hort bewusst gepflegt wird. 

Unsere Besonderheiten:

  • durch die geschwisterähnliche Situation erleben die Kinder Gemeinschaft und können grundlegende soziale Fähigkeiten entwickeln
  • durch besondere Freizeitaktivitäten und Feiern im Jahreskreis erfahren die Kinder Lebensfreude
  • während der Schulferien ist der Hort von 7.30 bis 16.30 Uhr geöffnet (Ausnahme: August)
  • Zusamenarbeit mit den Lehrkräften der Kinder
  • altersgemäße Lernprogramme am PC

Aufnahmebedingungen: 

  • Alter: 6 bis 10 Jahre
  • Termin: Eine Aufnahme erfolgt zum Beginn eines Hortjahres. Das Hortjahr beginnt am 01. September und endet am 31. August.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag von 10:00 - 16.00 Uhr
Ferien von 07:30 - 16:30 Uhr
Alle aufklappen