Unsere Angebote
  • Stopp Over - Kaffee auf der Alm

    1. Die ungewöhnliche Alternative zur Autobahnraststätte!

      Ihre Gäste werden auf der Autobahn A3 im Bus für eine Stunde in die Regionalküche entführt. 5 Minuten entfernt von der Autobahnabfahrt Neumarkt Ost liegt versteckt der Almhof. Regionale Küche, ein herzliches Willkommen an Ihrem Weg.

      Dauer: 45 – 60 Minuten
      Anfahrt: Sie verlassen die A 3 an der Autobahnabfahrt Neumarkt-Ost, fahren Richtung Neumarkt in der Opf. und biegen nach knapp 3 Kilometern in einer Rechtskurve am Hinweisschild zum Almhof links ab.
      Essen: per Mail, Fax oder telefonisch vorbestellen
      Leistungen: Bayerische Schmankerl ab 4,90€

    2. Die entspannte Alternative zur Autobahnraststätte!

      Ihre Gäste werden auf der Autobahn A3 im Bus für eine Stunde in die Regionalküche entführt. 5 Minuten entfernt von der Autobahnabfahrt Neumarkt liegt das Berghotel Sammüller. Regionale Schmankerln und ein fantastischer Panoramablick auf die ganze Stadt, ein herzliches Willkommen an Ihrem Weg.
      Dauer: 45 – 60 Minuten

      Anfahrt: Sie verlassen die A 3 an der Autobahnabfahrt Neumarkt, folgen der Ausschilderung Neumarkt in der Opf. Nach etwa 400m links ab Richtung Stadtmitte und nach weiteren 500m wieder links ab zum BerghotelSammüller.
      Essen: per Mail, Fax oder telefonisch vorbestellen
      Leistungen: hausgemachte Oberpfälzer Bratwurst, selbstgeräucherter Schinken und Wurstspezialitäten im Glas!
      Gruppenpreise siehe Liste


  • Neumarkt Classic

    Neues zu entdecken, ist manchmal ganz einfach! Typisch bayerischer Marktplatz mit Cafés, Kneipen und Geschäften, gemütlich, nachbarschaftlich. Auf einem Stadtrundgang lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Handels-, Pfalzgrafen- und Garnisonsstadt Neumarkt und die schönsten Winkel der fröhlichen Stadt in der Oberpfalz kennen. Alles in der Stadt an der Grenze zwischen Franken und der Oberpfalz. Und dann die Metzgerei Wittmann. Hier geht es um die Wurst! Alles, was Sie schon immer über die Weißwurst wissen wollten, vor oder nach dem Mittagsläuten! Ein lukullischer Zwischenstopp mit Gourmetcharakter! Nebenan im Restaurant das teuflisch gute Weißwurst Carpaccio, vermutlich das einzige in ganz Deutschland.

    Dauer: 2 ½ h
    Anfahrt: via A 3 oder A 9
    Leistungen: Stadtrundgang und Weißwurst Imbiss
    Gruppenpreise siehe Liste


  • Neumarkt lukullisch – hier geht’s nicht nur um die Wurst

    Umwege sind manchmal richtig schön. Der Zwischenstopp mit einem zünftigen Mittagessen im Weißwurstmuseum und in einer traditionsreichen Familienbrauerei in Bayern gehört dazu! Hier gibt es ihn – den Urstoff – und weitere 19 Sorten Bier –alles bio- aus Gerstenmalz gebraut! Bei uns in Neumarkt in der Opf. Aber zuerst geht es um die Wurst! Alles, was Sie schon immer über die Weißwurst wissen wollten, vor oder nach dem Mittagsläuten! Ein lukullischer Zwischenstopp mit Gourmetcharakter! Warum die Lyoner in Lyon eigentlich Cervelat genannt wird oder warum die Wiener Würstchen in Wien, Frankfurter heißen und in Frankfurt „Wiener“ genannt werden. Und warum die Weißwurst aus der Not heraus erfunden wurde. Nach der Führung geht es dann zur Wurstprobe.Die größte Bio-Brauerei gibt es in Neumarkt, seit über 30 Jahren werden hier Biere mit Rohstoffen aus ökologischem Landbau hergestellt. Ein Besuch im Brauhaus Lammsbräu mit einem Brauereirundgang, bei dem Sie die eigene Mälzerei, das Brunnenhaus, das Sudhaus sowie den Gär- und Lagerkeller kennenlernen. Eine Zwickelprobe direkt aus dem Lagertank gibt Ihnen den ersten Vorgeschmack auf die verschiedenen Lammsbräu Bier-Variationen. Nach einem Stopp an der Abfüllanlage verkosten Sie bei einem gemütlichen Miteinander und einer kleinen Stärkung die köstlichen Bio-Getränkespezialitäten. Als Andenken erhalten Sie ein kleines Überraschungsgeschenk und eine Lammsbräu Bierkarte, auf der Sie die erlebte Geschmacksvielfalt jederzeit nachlesen können. Ein unvergessliches Erlebnis nicht nur für überzeugte Bier-Fans.

    Dauer: 3h
    Anfahrt: via A 3 oder A 9
    Leistungen: Weißwurstmuseum und Lammsbräu mit Führung und Verkostung
    Gruppenpreise siehe Liste


  • Neumarkt de luxe! Mehr als nur ein Schnupperstopp!

    Ein Tag automobiler Luxus und bayerischer Wurstgenuß? Nur fünf Minuten von der Autobahnabfahrt entfernt, flanieren Ihre Gäste über einen der schönsten bayerischen Marktplätze. In  der mittelalterlich anmutenden, liebenswerten Altstadt und darin versteckt, eine der ungewöhnlichsten Metzgereien Deutschlands: hier geht es um die Weißwurst. Hier wird sie gemacht,  hier können Sie Weißwurst selbst herstellen, hier erfahren Sie im einzigen Weißwurstmuseum Deutschlands alles über die Wurst – und sie wird Ihnen schmecken! Luxus nur wenige Meter  entfernt. Im weltweit einzigartigen Museum für historische Maybach-Fahrzeuge! In den ehemaligen Hallen der Expresswerke, in denen zwischen 1884 und 1959 Motorräder, Mopeds und Fahrräder hergestellt wurden präsentiert das Haus an diesem historischen Standort mit industriellem Flair original erhaltene oder liebevoll restaurierte Luxus-Fahrzeuge der Marke Maybach. In der modernen Dauerausstellung erfahren Sie außerdem alles Wissenswerte über die Firmengeschichte des Nobel-Autobauers.

    Dauer: ca. 4 h
    Anfahrt: via A 3 oder A 9
    Leistungen: Besuch und Führung im Maybachmuseum, Führung und Weißwurstverkostung im Weißwurstmuseum
    Gruppenpreise siehe Liste


  • Kanal -– Kahn -– Kunst - Wir schenken Ihnen Zeit

    Wie gemalt, liegt er da, der Ludwigkanal! Lange Baumreihen, mächtige Schleusentore, der Radweg und ein Treidelpfad. Tatsächlich, auf dem Kanal bewegt sich ein vom Pferd gezogenes Schiff, passiert gemächlich eine der großen Skulpturen, die seit einigen Jahren, den Kanal schmücken. Ein Tag an und auf dem Wasser des Kanals zwischen Berching und Neumarkt. Ihr  Tag beginnt in Berching mit einem Rundgang durch die mittelalterliche Kleinstadt. Danach erleben Sie den Ludwigkanal, wie er vor 100 Jahren war – durch eine idyllische Landschaft und einer Höchstgeschwindigkeit von 3 km/h treideln Sie nun von einem Pferd gezogen zur einzigen noch funktionstüchtigen Schleuse des Kanals. Angekommen in Mühlhausen, geht es weiter nach Neumarkt. Ein Imbiss im Weißwurstmuseum , bevor Sie weiter zum Ludwigkanal fahren. Diesmal, um ungewöhnliche Stein- und Holzskulpturen zu bestaunen. Ein ganz besonderer Tag in einer ganz besonderen Landschaft geht zu Ende.

    Dauer: ca. 4 h
    Anfahrt: via A 3 oder A 9
    Leistungen: Treidelfahrt auf dem Ludwigkanal - Dauer ca. 2h
    Mittagsimbiss im Weißwurstmuseum
    Besichtigung Kunst am Kanal
    Örtliche Reiseleitung
    Gruppenpreise siehe Liste


  • Neumarkt mittelalterlich

    Ein Besuch des Benediktinerklosters Plankstetten mit seinem romanischen Kirchenbau und des traumhaft barocken Deckenschmucks entführt sie in eine andere Zeit. Und die berühmten Klosterbiere - von 1461 bis 1958 immer am gleichen Ort gebraut! Im Herbst - Auf den Feldern des Klostergutes Kartoffeln klauben und im Lagerfeuer garen mit anschließender Brotzeit auf dem Acker.
    Weiter nach Berching. Das geschlossene mittelalterliche Stadtbild ist in Bayern nahezu einzigartig. Die über 500 Jahre alte Wehrmauer mit dreizehn Türmen und vier Toren ist vollständig erhalten und begehbar. Bei einem Spaziergang durch die engen Gassen wird man in die Zeit des Mittelalters entführt.
    Tradition hat auch der im 19.Jahrhundert gebaute König-Ludwig-Kanal, der bis heute erhaltene„alte Kanal“. Dort erwartet Sie das Treidelschiff, das, von einem Pferd gezogen, Sie auf gemächlicher Fahrt durch eine einzigartig idyllische Landschaft reisen lässt. Höhepunkt ist die einzig noch erhaltene Schleuse.
    Ein Mittagssnack erwartet Sie danach bei schönem Wetter unter freiem Himmel, oder aber in der Metzgerei Wittmann, dem bayerischen Weißwurstmuseum.
    Die einzigartigen Skulpturen am Kanalufer sind unser letztes Ziel. Eine außergewöhnliche Mischung aus Kunst und Kanal. Ein besonderer Tag im Oberpfälzer Jura geht zu Ende!

    Dauer: ca. 7 h
    Anfahrt: via A 3 oder A 9
    Leistungen: Besuch des Benediktinerklosters Plankstetten
    Stadtführung Berching
    Treidelfahrt auf dem Ludwigkanal - Dauer ca. 2h
    Mittagsimbiss im Weißwurstmuseum
    Besichtigung Kunst am Kanal
    Örtliche Reiseleitung
    Gruppenpreise siehe Liste


  • Neumarkt aktiv

    Durch den Oberpfälzer Jura entlang am König-Ludwig Kanal Der Szenenwechsel könnte nicht stärker sein – Ihre Gäste steigen auf der Autobahnraststätte Fürth aus dem Bus und nehmen ihre Räder aus dem Anhänger. 10 Minuten später radeln Ihre Gäste auf Treidelpfaden entlang des Kanals unter alten Alleebäumen entlang des Kanals Richtung Neumarkt. Nach etwa einer Stunde tauchen imposante Skulpturen am Ufer auf – Kunst am Kanal, 6 verschiedene Kunstinstallationen mitten in der natur. Weiter nach Neumarkt in das Museum der ältesten bayerischen Fahrradmanufaktur, den Expresswerken. Wie sahen Fahrräder vor 80 oder 100 Jahren aus? Der eigentliche Höhepunkt des Besuchs sind die Luxuskarossen von Maybach, dem einzigen Museum weltweit, das Maybachfahrzeuge ausstellt.Ein Imbiss in der Metzgerei Wittmann, nur wenige Meter entfernt und weiter geht es immer am Kanal entlang in das mittelalterliche Berching. Kaum eine andere Stadt Bayerns besitzt ein so geschlossenes, unverändertes mittelalterliches Stadtbild wie Berching. 13 Türme, 4 Stadttore und die in der Landschaft aufragende, und sich in das mittelalterliche Stadtbild von Berching einfügende Wehrmauer, bestimmen das Bild der Stadt Vielleicht begegnen Sie einem Treidelschiff, ein von einem Pferd gezogenen Schaluppe. Imposant das Kloster Plankstetten, das rechts von Ihnen am Ufer auftaucht. Ein zünftiges Klosterbier in der Klosterschenke. Dazu feiner Kuchen oder Torte. Ihr Bus erwartet Sie schon um Sie wieder nach hause zu bringen. 55 km Radelspaß!

    Dauer: ca. 7 h
    Anfahrt: via A 3 oder A 9
    Leistungen: Besuch des Maybach Museums
    Mittagsimbiss im Weißwurstmuseum
    Besichtigung Kunst am Kanal
    Örtliche Reiseleitung
    Gruppenpreise siehe Liste
neumarkt.de
Letzte Änderung: 24.06.2015