Mit dem Rad ins Land der Zeugenberge

Auf insgesamt 40 Kilometern führt diese reizvolle Tour von Neumarkt aus über die Nachbargemeinden Berngau, Möning, Sondersfeld, Wettenhofen, Rocksdorf, Forst und Reichertshofen und über den Ludwig-Donau-Main-Kanal zurück nach Neumarkt. Sie entführt Sie in die reizvolle Neumarkter Landschaft und bietet Radelspaß pur. Fast durchwegs geht es eben dahin und abseits viel befahrener Straßen. 

 

Und wenn Sie länger fahren wollen?
Dann verlängern Sie die Strecke einfach auf
ca. 55 km. Dazu fahren Sie von Wettenhofen über Oberndorf und Körnersdorf zum Rhein-Main-Donau-Kanal, weiter über den Ludwig-Donau-Main-Kanal nach Mühlhausen und Hofen. Von dort aus geht es entlang des Kanals zurück nach Neumarkt.

 

Sie reisen mit der Bahn an?

Kein Problem. Denn die ausgeschilderten Radrundfahrten mit 40 km oder mit  55 km haben den Bahnhof Neumarkt als Ausgangs- und Endpunkt.

Diese Tour wurde vom Landschaftspflegeverband in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Projektgemeinden im Rahmen verschiedener Arten- und Biotopschutzprogramm Umsetzungsprojekten gestaltet. Thementafeln informieren über Landschaft, Landwirtschaft und die Bausteine des Biotopverbunds „Netzwerk Sulztal“.

 

Das Faltblatt "Mit dem Rad ins Land der Zeugenberge" mit detaillierter Karte gibt es kostenfrei in der Touris-Information oder als Download:


Initiates file downloadHier die Radwanderkarte zum Download im pdf-Format! (337 kbyte)

 

 

neumarkt.de
Letzte Änderung: 05.02.2009