Jobmeile 2016

Jobmeile Neumarkt erneut ein Riesenerfolg!

Auch die 3. Neumarkter Jobmeile hat sich als attraktive Veranstaltung erwiesen.


"Sowohl von der Anzahl an teilnehmenden Firmen als auch von den Besucherzahlen her war sie erneut ein Riesenerfolg", so Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann in einem ersten Resümee.

"Über 110 Firmen haben sich am Samstag in der Marktstraße in Neumarkt Open-Air den interessierten Bewerbern präsentiert und es kamen wieder viele Tausend dazu in unsere Innenstadt. Zeitweise war die Marktstraße wie bei einem Altstadtfest mit Menschen nahezu überfüllt." Schon die ersten beiden Jobmeilen 2013 und 2014 waren von den Teilnehmern und Besuchern her bestens verlaufen. Damals konnten rund 200 Fachkräfte vermittelt werden. Auch diesmal wird es wieder viele Vermittlungen gegeben haben. Deren Zahl wird feststehen, wenn in einigen Monaten die Teilnehmerbefragungen von der Wirtschaftsförderung der Stadt abgeschlossen sind.

Die Jobmeile ist ein Angebot des Amtes für Wirtschaftsförderung der Stadt Neumarkt. Dabei können sich die Neumarkter Unternehmen, die mittelständischen Betriebe, die Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe genauso wie Organisationen und Behörden in Neumarkt den interessierten Bewerbern präsentieren. "Dies ist ein hervorragendes Instrument, um Neumarkt als attraktiven Wirtschafts-, Arbeits- und Lebensort vorzustellen und die Fachkräftegewinnung für die Arbeitgeber zu unterstützen", erläutert Oberbürgermeister Thumann. "Dabei wird auch ersichtlich, welche Vielfalt an Arbeitsmöglichkeiten es in unserer Stadt gibt."

Schon im Vorfeld der 3. Neumarkter Jobmeile konnten die Bewerber die freien Stellen der Wirtschaft im Internet ansehen und sich entsprechend auf die Jobmeile und die Gespräche in ungezwungener Atmosphäre vorbereiten. Auch die Stadt Neumarkt selbst hatte sich unter anderem mit einem großen Messestand in Form einer Info-Lounge sowie mit Angeboten der Stadtbibliothek dabei als attraktiver Wohn- und Lebensmittelpunkt vorgestellt. Zudem gab es viele Informationen rund um das Thema Arbeit und Ausbildung in Neumarkt. Die Neumarkter Gastronomen und Brauereien sorgten für eine entsprechende Atmosphäre mit kulinarischen Köstlichkeiten und hatten für die Besucher viele Angebote parat.

Die Stadt Neumarkt gehört mit dem Angebot "Jobmeile" auch zu den nominierten Städten im Rahmen des Bayerischen Stadtmarketingpreises, der am 13. Juli im Wirtschaftsministerium verliehen wird. In der Kategorie der Städte mit 20.000 bis 100.000 Einwohnern wurde Neumarkt dafür neben Coburg und Weiden nominiert. Insgesamt hatten sich 50 bayerische Städte für den diesjährigen Stadtmarketingpreis beworben. Mit dem Preis sollen neue und überzeugende Instrumente zur Stärkung der lokalen Ökonomie hervorgehoben werden, die sich lokal und über Stadtgrenzen hinaus als erfolgreich erwiesen haben. Dies habe die Stadt Neumarkt mit ihrer Jobmeile, als Open-Air-Karrieremesse konzipiert, ganz sicherlich aufzuweisen, findet Neumarkts Oberbürgermeister Thumann. "Mit unserer Jobmeile haben wir uns einen guten Namen gemacht und viele sind bereits auf diese Art der Präsentation von Arbeitgebern und möglichen Arbeitsplätzen in einer Stadt für Fachkräfte aufmerksam geworden", berichtet das Neumarkter Stadtoberhaupt. "Die Jobmeile ist ein hervorragendes Beispiel für eine Situation, bei der alle Beteiligten nur gewinnen können, die Unternehmen, die Arbeitssuchenden und die Stadt Neumarkt."

Vielen Dank an die zahlreichen Besucher, die engagierten Unternehmen und die fleißigen Helfer! Wir hoffen, dass neue Kontakte geknüpft und viele Stellen vermittelt wurden.

Voller Vorfreude blicken wir in die Zukunft und freuen uns schon auf die nächste Jobmeile in Neumarkt - im Jahr 2018!

Opens external link in new windowwww.intv.de/mediathek/video/jobmeile-in-neumarkt/
Opens external link in new windowwww.jobmeile-neumarkt.de


neumarkt.de
Letzte Änderung: 25.11.2016