Banksy "Love is in the Bin" - Kultur-Reise in die Staatsgalerie Stuttgart

25.07.2019 Erstmals organisiert Merz Reisen in Kooperation mit dem Museum Lothar Fischer in Neumarkt i.d.OPf. eine zweiteilige Veranstaltung, die über Merz-Reisen auch getrennt gebucht werden kann. Mit seinen Aktionen steht der wohl 1974 geborene Street Art-Künstler Banksy derzeit so sehr in der Öffentlichkeit wie kaum ein anderer Künstler.

Erstmals organisiert Merz Reisen in Kooperation mit dem Museum Lothar Fischer in Neumarkt i.d.OPf. eine zweiteilige Veranstaltung, die über Merz-Reisen auch getrennt gebucht werden kann. Mit seinen Aktionen steht der wohl 1974 geborene Street Art-Künstler Banksy derzeit so sehr in der Öffentlichkeit wie kaum ein anderer Künstler. Denn noch gelingt es ihm, seine Identität im Verborgenen zu halten und viele Fragen unbeantwortet zu lassen. Die Selbstzerstörung seines "Ballonmädchens" während einer Auktion im vergangenen Oktober markiert den derzeitigen Höhepunkt seiner Aktivitäten und gibt Anlass zu Diskussionen. Das unverhofft zu einer Ikone gewordene Werk "Love is in the Bin" trifft nun erstmals in der Staatsgalerie Stuttgart auf Werke aus über 850 Jahren. Das Werk wird langfristig in der Sammlung der Staatsgalerie präsentiert, um es im musealen Kontext zu diskutieren. Als Dauerleihgabe muss es sich nun gegenüber Schlüsselwerken der Kunstgeschichte von Rembrandt bis Duchamp behaupten. Die Staatsgalerie zählt mit ihrem reichen Bestand an Meisterwerken vom 14. Jahrhundert bis in die Gegenwart zu den bedeutendsten Museen Deutschlands. Die Präsentation des Werks stellt dem schnelllebigen Kunstmarkt mit seinem Hype um Banksy grundlegende Fragen, um dessen kunsthistorische Bedeutung zu überprüfen. Was denken Sie, gehört Banksy ins Museum?

Am Sonntag, den 17. November 2019 ist eine Tagesfahrt in die Staatsgalerie nach Stuttgart geplant. Dort wird Museumsdirektorin Prof. Dr. Christiane Lange die Teilnehmer begrüßen und das prominente Banksy-Werk vorstellen. Nachmittags besteht die Möglichkeit zum Besuch der Ausstellung "Tiepolo. Der beste Maler Venedigs", die anlässlich seines 250. Todestages gezeigt wird. Preis pro Person 65 €.
Am Donnerstag, den 14. November um 10.30 Uhr findet zur Vorbereitung auf den Besuch in Stuttgart im Museum Lothar Fischer eine kurze Banksy-Matinee statt mit anschließender Führung durch das Museum mit Dr. Pia Dornacher. Preis pro Person 29 €.
Infos und Anmeldung bei Merz Reisen, Tel. 0 91 87 - 95 29 0 www.merz.reisen  -  info@merz.reisen



Banksy, Love is in the Bin, 2018. Privatsammlung. Foto: Staatsgalerie Stuttgart, © Banksy

Kategorien: Bildung, Kultur