Broschüre zu den "Gestaltungsrichtlinien für die Neumarkter Altstadt" erschienen

Mitteilung vom 20.12.2021


Wesentlich höherer Zuschuss zu Sanierungsmaßnahmen möglich

Vor rund einem Jahr hat der Stadtrat neue "Gestaltungsrichtlinien für die Neumarkter Altstadt" beschlossen. Nunmehr ist dazu eine umfangreiche Broschüre erschienen, die in den nächsten Tagen an die Grundstücksbesitzer in der Altstadt und an Architekten verschickt wird. Stadtbaumeister Matthias Seemann und Stephan Weithas von der Stadtplanungsverwaltung haben das erste Druckexemplar an Oberbürgermeister Thomas Thumann übergeben. Dieser erinnerte daran, dass die Stadt schon seit je her auf eine hohe Qualität für Baumaßnahmen gerade im Bereich der Neumarkter Altstadt setze. Dieses Ensemble sei einmalig und müsse sensibel weiterentwickelt werden. Darum seien zusammen mit der Regierung der Oberpfalz und der Städtebauförderung sowie in Zusammenarbeit mit dem von der Stadt beauftragten Büro Hummel und Krauß die nun vorliegenden Gestaltungsrichtlinien entwickelt worden. Um sie den Bauherren und Architekten anschaulich näher zu bringen, wurde die Broschüre erstellt. Damit Interessierte sich gut zurechtfinden wurde eine entsprechende Gliederung vorgenommen. Dazu wird im Teil A erläutert, weshalb es eigene Gestaltungsvorgaben gibt und im Teil B finden sich dann die Richtlinien und Empfehlungen. Dabei wird ausführlich aufgezeigt, was erlaubt und möglich ist. Im Teil C wird auf die bestehenden Fördermöglichkeiten hingewiesen und dabei auch deutlichgemacht, dass das Förderprogramm der Stadt optimiert worden ist. Nunmehr ist sogar ein maximaler Zuschuss von bis zu 50.000 Euro pro Sanierungsmaßnahme möglich, und Bauherren können sogar für Neubauvorhaben bis zu 20.000 Euro städtischer Förderung erhalten. "Es gibt sicherlich momentan nur wenige andere Städte, die Sanierungs- und Neubauvorhaben finanziell in diesem enormen Umfang unterstützen", betont Neumarkts Oberbürgermeister Thumann. Damit leiste die Stadt einen hilfreichen Beitrag für private Bauherren und Bauträger, wenn sie sich für eine qualitätsvolle Umsetzung ihrer Baumaßnahme im Altstadtbereich entscheiden. Die Broschüre kann unter https://www.neumarkt.de/leben-wohnen/bauen-und-wohnen/staedtebaufoerderung/ heruntergeladen werden. Wer keinen Internetzugang hat, kann sich wegen eines Exemplars an Stefan Weithas im Stadtplanungsamt wenden, Telefon 09181/255-153 bzw. per Mail stefan.weithas@neumarkt.de


Bild: Broschüre mit Gestaltungsrichtlinien erschienen, Von links: Matthias Seemann, Oberbürgermeister Thomas Thumann und Stefan Weithas
Foto: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt

Kategorien: Rathaus, Neumarkt, Bauprojekte

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.