Die beliebtesten Vornamen für Neugeborene in Neumarkt sind Anna und Jakob

16.01.2019 Neumarkt liegt offensichtlich nicht im bundesweiten Trend bei den beliebtesten Vornamen, die Eltern ihren Kindern im letzten Jahr gegeben haben.

Laut dem Namensforscher Knud Bielefeld sind in Deutschland bei den Mädchen Emma und Mia sowie bei den Jungen Ben und Paul 2018 am häufigsten gewählt worden. Die Eltern in Neumarkt dagegen gaben ihrem Nachwuchs Vornamen in anderer Häufigkeit. So erhielten bei den 2018 in Neumarkt neugeborenen Mädchen 14 Babys den Namen Anna und bei den Jungen ebenfalls 14 Neugeborene den Vornamen Jakob.

Die weiteren vorderen Plätze in der Liste der häufigsten Mädchennamen in Neumarkt nehmen Lena und Marie mit je 13 neugeborenen Mädchen ein. Es folgt der bundesweit am häufigsten vergebene Mädchenvorname Emma, den in Neumarkt 12 Mädchen erhielten. Zehn Mädchen bekamen in Neumarkt den Namen Lea und ebenfalls zehn den Vornamen Leni.

Bei den Jungen waren die beliebtesten Vornamen in Neumarkt im Jahr 2018 nach Jakob an der Spitze mit 13 neugeborenen Jungs Leon. Es folgen mit 12 Luis, dann mit jeweils elf Jungen Felix und Julian.

In der internen Namensauflistung des Standesamtes für das Jahr 2018 sind insgesamt 204 verschiedene Mädchennamen und 193 unterschiedliche Jungennamen verzeichnet, die sich die Eltern für ihren Sprössling ausgedacht haben. Die Namen reichen dabei von A bis Z, von Aaliya und Abigail über Linda und Lilli bis Zoey bei den Mädchen und von Abdullah und Adrian über Josef und Josias bis Ziad bei den Jungs. Die meisten Namen tauchen dabei jeweils nur einmal in der Statistik zum Jahr 2018 auf. Insgesamt wurden in Neumarkt im letzten Jahr 903 Kinder geboren, 472 darunter waren Jungs, 431 Mädchen.

Kategorien: Familie