"Frequenz³" startet mit "Frühlingserwachen" ins Jahr

Mitteilung vom 11.02.2020


Erstklassige Musiker, neue Ideen & erstmals mit Platzkarten im G6

Ellis Kölbl und Wolfgang Bernreuther sind selbst aktive Mitglieder in der Veranstaltungsgruppe "Frequenz³" im Förderverein des G6 am Volksfestplatz. So wundert es nicht, dass sie, wie schon im letzten Jahr, den Reigen der Frequenz-Veranstaltungen am 21. März 2020 um 20.00 Uhr mit dem Motto "Frühlingserwachen" eröffnen. Mit von der Partie sind jede Menge neuer Ideen. Neben spannende Arrangements der beiden Vollblutmusiker, die jeden Jazz-, Funk- und Blues-Musikfreund begeistern werden, kommen an diesem Abend vielfältige Elemente künstlerischer Gestaltung zum Tragen. Dies ist ganz im Sinne der Leitgedanken von "Frequenz³", die die Vielfalt künstlerischen Schaffens zum Ausdruck zu bringen wollen. So darf man auf die frühlingsgetränkten Kurzgeschichten von Susanne Biller und Gesche Zimmermann genauso gespannt sein, wie auf die Frühlings-Interpretationen des Dance-Duos "Free Rules" mit Anna Bernreuther und Justin Strauss. Dr. Alois Kölbl und Kulturpreisträger Wolfgang Bernreuther mit seiner Band rahmen den Abend mit musikalischen Leckerbissen ein und versprechen dem Zuschauer einen besonderen und ganz sicher kurzweiligen Abend im G6. Als kleines Schmankerl setzt "Frequenz³" noch eins drauf. Erstmals kann man im Vorverkauf nummerierte Platzkarten erwerben. Die Besucher wird es freuen, wenn sie dann nicht mehr lange an der Abendkasse anstehen müssen und ihren Platz vorher schon sicher haben. Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr im G6, Festplatz 3 in Neumarkt. Der Einlass ist um 19:00 Uhr. Platzkarten gibt es ab sofort für 12,- € im Jugendbüro der Stadt Neumarkt, Türmergasse 11 oder für 15,- € an der Abendkasse im G6. Weitere Infos unter www.jugendbuero.neumarkt.de.

Foto: Siegfried Mandel

Kategorien: Neumarkt, Veranstaltungen, G6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur