Gottesdienst der Schausteller diesmal in der Großen Jurahalle

Mitteilung vom 13.08.2019

Im Rahmen des diesjährigen JURA-Volksfestes findet auch heuer wieder der Gottesdienst der Schausteller statt. Da in den letzten Jahren so viele Besucher kamen, dass die Kleine Jurahalle jedes Mal vollbesetzt war, findet der Gottesdienst beim Volksfest heuer in der Großen Jurahalle statt. Schon beim Frühlingsfest Ende Mai war erstmals ein solcher in der Großen Jurahalle abgehalten worden. Der jetzige Pfarrer von Berg und frühere Schaustellerpfarrer Martin Fuchs wird dort die Messe am Feiertag Maria Himmelfahrt, also am Donnerstag, den 15. August 2019, um 10 Uhr, zelebrieren. Am Ende der Messe segnet Pfarrer Fuchs die mitgebrachten oder vor Ort erworbenen Kräuterbüschel, damit dieser alte Brauch nicht in Vergessenheit gerät. Die musikalische Umrahmung übernimmt traditionell die Blaskapelle Dirnhofer aus Stauf. Die Bevölkerung ist herzlich zu diesem Gottesdienst eingeladen. Anschließend gibt es ebenfalls in der Großen Jurahalle einen Frühschoppen mit Blasmusik. Seit 2005 gibt es den Gottesdienst der Schausteller, zu dem in jedem Jahr mehrere hundert Besucher kommen. Am Abend des Feiertages kommen in der Großen Jurahalle um 18.00 Uhr die „Deggendorfer Stadl-Musikanten“ auf die Bühne und in der Kleinen Jurahalle legen ab 19 Uhr die „Moosbüffel“ los.

 

Zahlreiche Informationen, das Programm und vieles mehr zum diesjährigen JURA-Volksfest finden sich auch auf der Internetseite www.neumarkt-volksfest.de

Kategorien: Neumarkt, Rathaus, Veranstaltungen