Oberbürgermeister Thumann ernennt zwei Amtsleiter und spricht Beförderung aus

Mitteilung vom 13.07.2021

Oberbürgermeister Thumann hat zwei neue Amtsleiter ernannt. Für den in den Ruhestand verabschiedeten Max Pirzer bei der Stabsstelle Rechnungsprüfungsamt wurde als neuer Amtsleiter Matthias Schmalzl bestellt. Und für den ebenfalls in Pension gegangenen Leiter des Bauordnungsamtes Helmut Senft wird künftig sein früherer Kollege Gerhard Straubmeier als Leiter fungieren. Neben den beiden Ernennungen konnte Oberbürgermeister Thumann den Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung Wolfgang Wittl zum Verwaltungsrat befördern. Er gratulierte den drei Mitarbeitern herzlich zur neuen Funktion bzw. zur Beförderung und wünschte ihnen viel Erfolgt. Den Glückwünschen schlossen sich Leitender Verwaltungsdirektor Josef Graf, die Leiterin des Personalamtes Ruth Kirchinger-Epping und der Personalratsvorsitzende Jürgen Weber an.

Mit Matthias Schmalzl erhält das Rechnungsprüfungsamt einen Leiter, der bereits in seiner Berufslaufbahn Erfahrungen im Bereich Rechnungsprüfung gesammelt hat. Nach seiner Einstellung als Anwärter für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst bei der Regierung von Mittelfranken am Landratsamt Roth im Jahr 2001 und der erfolgreichen Absolvierung der Ausbildung mit dem Abschluss Diplom-Verwaltungswirt (FH) war Schmalzl an der Staatlichen Rechnungsprüfungsstelle des Landratsamtes Nürnberger Land in der Funktion als Rechnungsprüfungsbeamter tätig. 2008 ist er dann zur Stadt Neumarkt gekommen und war bisher im Personalamt eingesetzt. Ab 01.07.2021 nun hat er die Leitung des Rechnungsprüfungsamtes der Stadt Neumarkt übernommen.
Seit 2001 ist Gerhard Straubmeier bei der Stadt Neumarkt, nachdem er zuvor nach Studium der Architektur mit dem Abschluss als Dipl. Ing. (FH) Fachrichtung Architektur im Architekturbüro Berschneider/Knychalla gearbeitet hatte. Seit seiner Einstellung bei der Stadt Neumarkt ist er als Mitarbeiter im Bauordnungsamt eingesetzt. Zum 01.07. ist er nun zum Amtsleiter für das Bauordnungsamt bestellt worden.
Wolfgang Wittl hat 1981 den Weg in die Verwaltung als Regierungsinspektor-Anwärter begonnen. Zunächst war er ab 1986 beim Verwaltungsgericht Regensburg als Urkundsbeamter eingesetzt. Danach folgte 1997 die Versetzung zum Landratsamt Regensburg, wo er im Ausländeramt und im Bauamt tätig war. Im Jahr 2000 wechselte er zur Regierung der Oberpfalz und kam schließlich 2003 zur Stadt Parsberg. 2008 begann seine Tätigkeit bei der Stadt Neumarkt, wo er im Amt für Wirtschaftsförderung tätig ist, dessen Leitung er 2010 übernahm.

Bild: OB Thumann ernennt Amtsleiter und spricht Beförderung aus, Matthias Schmalzl, Oberbürgermeister Thomas Thumann, Wolfgang Wittl, Gerhard Straubmeier (von links)
Foto: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt

Kategorien: Rathaus, Neumarkt

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.