Die neue Plattform "Neumarkter Solidaritätsnetz in der Corona-Krise" wird gut angenommen

Mitteilung vom 07.04.2020

„Die von uns ins Leben gerufene Plattform ‚Neumarkter Solidaritätsnetz in der Corona-Krise‘ hat sich bestens entwickelt und wird gut angenommen“, stellt Oberbürgermeister Thomas Thumann fest. „Innerhalb einer Woche haben sich bereits 40 verschiedene Vereine, Gruppen und Sozialeinrichtungen mit ihrem Angebot eintragen lassen. Das ist ein tolles Zeichen für eine lebendige und aktive Stadtgesellschaft, wenn man sieht, wie viele spontane Hilfsstellungen es gibt. Ich danke allen Beteiligten für diesen großartigen Einsatz, dem ich meine höchste Anerkennung ausspreche.“ „Die von uns ins Leben gerufene Plattform ‚Neumarkter Solidaritätsnetz in der Corona-Krise‘ hat sich bestens entwickelt und wird gut angenommen“, stellt Oberbürgermeister Thomas Thumann fest. „Innerhalb einer Woche haben sich bereits 40 verschiedene Vereine, Gruppen und Sozialeinrichtungen mit ihrem Angebot eintragen lassen. Das ist ein tolles Zeichen für eine lebendige und aktive Stadtgesellschaft, wenn man sieht, wie viele spontane Hilfsstellungen es gibt. Ich danke allen Beteiligten für diesen großartigen Einsatz, dem ich meine höchste Anerkennung ausspreche.“ Die Plattform „Neumarkter Solidaritätsnetz in der Corona-Krise“ findet sich unter www.buergerhaus-neumarkt.de . Dort werden Hilfsangebote gebündelt dargestellt und Kontaktdaten vermittelt. Es finden sich dort Ansprechpartner für viele Dinge wie Einkäufe, Botengänge, mit dem Hund Gassi gehen, Gesprächsangebote und vieles mehr. Derzeit sind in der Online-Plattform 26 verschiedene Hilfestellungen im Alltag aufgeführt. Die Interessenten können dabei in einem Popup-Feld die entsprechende Hilfeleistung auswählen und erhalten mit einem Klick auf den Anzeige-Button die Anbieter angezeigt, die für diese Art der Hilfe gemeldet sind. Koordiniert wird diese Plattform vom Bürgerhaus der Stadt. Das Bürgerhaus sammelt dazu Angebote von gemeinnützigen Organisationen, Vereinen, Kirchen und Sozialverbänden, die Hilfestellungen anbieten. Die Seite wird fortlaufend gepflegt. Die Stadt vermittelt allerdings selbst keine Hilfestellungen an Privatpersonen, sondern sie fungiert lediglich als „Info-Plattform“ für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Neumarkt. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Es finden sich dort Ansprechpartner für viele Dinge wie Einkäufe, Botengänge, mit dem Hund Gassi gehen, Gesprächsangebote und vieles mehr. Derzeit sind in der Online-Plattform 26 verschiedene Hilfestellungen im Alltag aufgeführt. Die Interessenten können dabei in einem Popup-Feld die entsprechende Hilfeleistung auswählen und erhalten mit einem Klick auf den Anzeige-Button die Anbieter angezeigt, die für diese Art der Hilfe gemeldet sind. Koordiniert wird diese Plattform vom Bürgerhaus der Stadt. Das Bürgerhaus sammelt dazu Angebote von gemeinnützigen Organisationen, Vereinen, Kirchen und Sozialverbänden, die Hilfestellungen anbieten. Die Seite wird fortlaufend gepflegt. Die Stadt vermittelt allerdings selbst keine Hilfestellungen an Privatpersonen, sondern sie fungiert lediglich als „Info-Plattform“ für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Neumarkt. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Kategorien: Neumarkt

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.