„Semmeltaste“ – Ausweitung der Regelung

Mitteilung vom 03.04.2019

Die Stadt hat die so genannte „Semmeltaste“ für kostenloses Parken bis zu 20 Minuten jetzt auch für den Viehmarkt, die Kirchengasse und die Hallertorstraße eingerichtet. Wie Oberbürgermeister Thomas Thumann erläuterte, hat sich der Bausenat in seiner Sitzung am 10.10.2018 für diese Ausweitung entschieden. Vorangegangen war im Juli 2018 ein Antrag der CSU dazu. „Nunmehr brauchen die Parkplatznutzer für Kurzbesorgungen auch in der Kirchengasse, Hallertorstraße und am Viehmarkt keine Parkgebühren mehr zahlen“, fasst Oberbürgermeister Thumann zusammen. „Das ist ein weiteres Angebot zur Attraktivierung unserer Innenstadt. Viele Geschäftsinhaber und auch Parkplatznutzer haben sich die Ausweitung der Regelung schon lange gewünscht.“ Seit dem Beschluss im Bausenat zur Einführung seien die Arbeiten für die Umsetzung gelaufen. Dazu mussten fünf Parkscheinautomaten umgestellt werden und auch das Handy-Parken musste im Hinblick auf die Software angepasst werden. Die Kosten für die Umstellung bezifferte das Stadtoberhaupt auf rund 2.000 Euro.

Kategorien: Neumarkt