Verena Issel über Verena Issel - Die Künstlerin spricht im Museum Lothar Fischer über ihre Arbeit

Mitteilung vom 27.09.2022

Am Sonntag, 2. Oktober 2022 um 15 Uhr führt die deutsch-norwegische Künstlerin Verena Issel (*1982), die heute in Berlin lebt, das letzte Mal durch ihre Werkschau, die nur noch bis zum 9. Oktober im Neumarkter Ausstellungshaus gezeigt wird. Ihre raumgreifende Installation im Museum Lothar Fischer ist der Auftakt einer Werkserie, die nun auch in modifizierter Form in der Kunsthalle in Mannheim zu sehen ist. In beiden Ausstellungen sieht man, wie die Künstlerin in ihren Rauminstallationen Alltagsgegenstände nebeneinander-ordnet, die auch heute noch weiblich konnotiert sind. Für Verena Issel ist ein Gegenstand mehr als nur ein physisches Objekt, das Erinnerungen und Fantasien hervorruft, Begehren erwecken oder Angst einzuflößen vermag. Oftmals dient ein Gegenstand auch als Symbol oder Platzhalter für Denkmuster, Nutzungsszenarien und Rollenkli­schees. Doch was will die Künstlerin, wenn Sie uns im Ausstellungsraum mit einer Schwimmnudel konfrontiert oder uns ihre Malerei mit Rollatoren und Kinderwindeln zeigt? Warum müssen wir unsere Schuhe ausziehen bevor wir den Ausstellungsraum betreten? Was hören wir überhaupt bei der Führung von "Verena Issel über Verena Issel"?

Es erwartet Sie eine viel gereiste, belesene und lebendige Künstlerin, die sicherlich auch im internationalen Kontext zu den interessantesten Kunstschaffenden ihrer Generation zählt. Von 2002 bis 2011 absolvierte sie ein Doppelstudium: Sie studierte an der Hochschule für bildende Kunst Hamburg und zeitgleich klassische Philologie an der Universität Hamburg. Zahlreiche Reisestipendien und Auszeichnungen führten sie unter anderem nach Taiwan, Südkorea, Japan, Litauen, China und Russland und viele andere Länder.

Nun ist sie am So 2.Oktober um 15 Uhr in Neumarkt in der Oberpfalz. Gebühr 6 €, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Verena Issel, Everyday Object (female eco system), 2022. Foto: Andreas Pauly

Kategorien: Veranstaltungen, Neumarkt, Kultur

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.